merken
Gesundheit und Wellness

Die richtige Krankenversicherung finden: 

So funktioniert's!Deutschlandweit gibt es über 100 Krankenversicherungen, die um die Gunst ihrer Mitglieder werben. 

© Bildquelle: Congerdesign

Umso schwerer fällt potentiellen Kunden die Wahl, für welche dieser Institutionen sie sich entscheiden sollen. Mittlerweile ist es üblich, dass die Krankenkassen an ihre Mitglieder Prämien auszahlen oder mit besonderen Extraleistungen locken. Diese Services könnten durchaus das Zünglein an der Waage sein. 

Leistungsvergleiche durchführen

Grundsätzlich gilt: ein Leistungsvergleich lohnt sich. Von Impfungen über Zahnreinigungen bis hin zur Inanspruchnahme eines Heilpraktikers – der Umfang an speziellen Leistungen für GKV-Mitglieder ist umfassend und variiert von Krankenkasse zu Krankenkasse. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Beitragshöhe, die bei einzelnen Anbietern zum Teil deutlich voneinander abweicht. Wer sich über monatlich anfallende Gebühren einen ersten Überblick verschaffen möchte, wird auf Portalen wie meine-krankenversicherung.de fündig. 

Sind Ansprechpartner vor Ort erreichbar!

Neben dem Umfang an Extraleistungen empfehlen Experten, auf kleine aber feine Details zu achten. So ist es einerseits wichtig, dass persönliche Ansprechpartner der Krankenversicherungen vor Ort oder telefonisch zur Verfügung stehen. Andere Krankengesellschaften räumen ihren Mitgliedern die Möglichkeit ein, in Eigenregie Termine mit Fachärzten zu vereinbaren. Services wie diese steigern nicht nur das Sicherheitsgefühl. Je persönlicher sich Krankenkassen für ihre Mitglieder einsetzen, desto mehr Zeit und Aufwand sparen sich die Patienten. 

Problemlose Wechsel nach 18-monatiger Mitgliedschaft

Wer einen Wechsel der Krankenkasse anstrebt, sollte sich im Vorfeld alle wichtigen Sonderleistungen bei der neuen Krankenversicherung bestätigen lassen. Im Regelfall dürfen all die Mitglieder ohne größeren Aufwand die Krankenkasse wechseln, die insgesamt 18 Monate lang einer Institution angehört haben. Weil eine gesetzliche Krankenversicherung alle Personen aufnehmen muss, ist der jeweilige Gesundheitszustand sowie das Alter unwichtig. Auch wenn die eigene Krankenkasse die eine oder andere Extraleistung nicht im Servicekatalog anbietet, sollte ein Wechsel zu einem anderen Anbieter gut durchdacht sein. Schließlich ist ein guter Service ein weiteres wichtiges Kriterium, das für die meisten Versicherten besonders wichtig ist. Wer mit der eigenen Kundenbetreuung zufrieden ist, sollte dieses Angebot wertschätzen. Alternativ haben Betroffene schließlich noch immer die Möglichkeit, weitere Behandlungsangebote durch Krankenzusatzversicherungen abzusichern. 

*Dieser Inhalt wurde von einem externen Partner zur Verfügung gestellt.

Mehr zum Thema Gesundheit und Wellness