merken

Großenhain

Die Spaltung sitzt schon tief

Ein Kommentar von Birgit Ulbricht über das Wahlforum zur Landtagswahl.

Birgit Ulbricht. © Kristin Richter

Das Wahlforum der Landeszentrale für politische Bildung wollte viel: Den Bürgern Orientierung geben, was die Parteien zu einzelnen Fragen sagen. Aussprache mit Politik organisieren, Ängste und Meinungen von Bürgern auffangen und an die Politik weiterreichen. Diese wiederum erklären lassen. 

Miteinander reden – daran führt auch kein Weg vorbei. Das hat sie geschafft, auch wenn kein Lehrer mehr gefunden ist und nicht geklärt werden konnte, wie die Pflege künftig zu bezahlen ist. Das kann auch keiner erwarten. Bei so vielen ernsten Themen, durch die die Kandidaten durchgetrieben wurden, lässt sich keine Lösung diskutieren.

Ab auf den Grill

Warme Sommernächte, schönes Wetter. Zeit zum Grillen! Doch worauf muss man achten und was schmeckt am besten auf dem Grill?

Doch ein Gefühl dafür, wer da vor ihnen sitzt, konnten die Großenhainer mit nach Hause nehmen. Da darf sich jeder getrost Gedanken machen, was es wirklich bedeuten würde, wenn das ein oder andere käme. 

Dafür war die „Aussprache“ im Alberttreff allemal gut. Alles andere wird eine Frage der Machtverhältnisse sein. Auch das ist klar geworden. Denn die beiden großen Sympathielager links und rechts des Moderators stehen und sitzen sich unversöhnlich gegenüber. Auch im Publikum. Noch fallen sie sich schlimmstenfalls ins Wort. Doch so was kann sich schnell ändern.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Forderungen im Minutentakt

Sechs Bewerber wollen aus dem Großenhainer Wahlkreis in den Landtag. Jetzt wurden Argumente abgefragt.

E-Mail an Birgit Ulbricht

Wahl-Special