merken

Die Top Fünf sind anvisiert

Celine Funke aus Uhyst startet bei den Deutschen Billard- Jugendmeisterschaften. Hier werden die Daumen gedrückt.

© Landesverband

Von Constanze Knappe

Uhyst. Anspannung pur – so heißt es in den Osterferien für Celine Funke (17): Sie hat in dieser Woche gleich mehrere Termine, wo es darauf ankommt. Sie startet in vier Disziplinen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Billard. Für sie und ihren kleinen Heimatverein, den Uhyster Billardverein 1996, ein großer Erfolg. Bei Qualifikationswettbewerben im Herbst setzte sich Celine klar als Sachsenmeisterin durch. Als Vorjahresdritte der Deutschen Jugendmeisterschaften hat sie auch diesmal gute Chancen. Vor ihr war noch kein Mädchen der Uhyster Billardsportler so weit gekommen.

Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Aber, so dämpft Vereinschef Martin Sturm die Erwartungen, die bundesweite Konkurrenz ist groß. „Das ist noch einmal eine ganz andere Hausnummer“, sagte er auf Anfrage der SZ. Wenn Celine unter den Top Fünf landet, wäre das ein tolles Ergebnis, sagt er. Martin Sturm hätte Celine gern begleitet, was aus beruflichen Gründen jedoch nicht möglich war. So drückt man ihr in Uhyst die Daumen.

Celine trainiert seit 2011 einmal pro Woche im „Neuner Treff“, dem Vereinsheim des BSV 1996. Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften spielt sie in der Altersklasse U19 in den Disziplinen Pool 14.1 endlos, 8-Ball, 9-Ball und 10-Ball.

Darauf vorbereitet hat sie sich in einem Trainingscamp des Landesverbandes Sachsen Anfang März in Chemnitz. Der Sächsische Billard-Verband (SBV) reiste mit 21 Nachwuchssportlern und vier Betreuern ins hessische Bad Wildungen. Zwar treten die Jugendlichen in Einzelwettbewerben an, im Verband setzt man dennoch auf Teamgeist. Insgesamt wetteifern 180 Sportler und Sportlerinnen in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen um die begehrten Medaillen.