merken

Zittau

Dieb flüchtet - und lässt Ausweis liegen

Drei Tschechen haben im Kaufland an der Äußeren Weberstraße in Zittau Waren stehlen wollen. Doch ein Mitarbeiter beobachtete das.

Im Kaufland an der Äußeren Weberstraße in Zittau wollten Tschechen Waren im Wert von etwa 300 Euro stehlen.
Im Kaufland an der Äußeren Weberstraße in Zittau wollten Tschechen Waren im Wert von etwa 300 Euro stehlen. © Matthias Weber

Ein Diebstahl von Waren im Wert von circa 300 Euro im Kaufland an der Äußeren Weberstraße in Zittau konnte am Montagnachmittag verhindert werden. Ein Mitarbeiter des Einkaufsmarktes beobachtete die drei Tschechen dabei, wie sie sich Alkohol und Elektrogeräte einsteckten, ohne dafür zu zahlen.

Als er die 27- und 50-Jährige sowie den 22-Jährigen ansprach, händigten sie ihm das Diebesgut aus. Während die beiden Frauen bei ihm stehen blieben, ergriff der Mann die Flucht. "Dies tat er jedoch erst, nachdem er seine Geldbörse, inklusive Ausweis, übergeben hatte", berichtet Anja Leuschner von der Polizeidirektion Görlitz. 

Anzeige
In den Ferien noch nichts vor?

Mit einem Klick finden Sie Ferientipps und Freizeitangebote in Ihrer Nähe. Nie wieder Langeweile!

Die Beamten nahmen die Fahndung nach dem Flüchtigen auf und erstatteten Anzeige gegen das Trio wegen Ladendiebstahls. Hinzu kamen Anzeigen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, da die Polizisten sowohl bei den Frauen als auch im Portmonee des Mannes verdächtige Substanzen fanden. Die Ermittlungen dauern an.

Mehr Lokales unter:

www.sächsische.de/zittau