merken

Dieb muss ins Gefängnis

Ein 22-Jähriger ging der Polizei auf der A 17 ins Netz. Außerdem versuchten Betrüger, eine Frau in Heidenau reinzulegen. Der Polizeibericht.

© Symbolbild/Marko Förster

Ein 22-Jähriger ging der Polizei auf der A 17 ins Netz. Außerdem versuchten Betrüger, eine Frau in Heidenau reinzulegen. Der Polizeibericht.

Polizeibericht vom Mittwoch

Dieb muss ins Gefängnis

Pirna. Fünf Gesuchte hat die Bundespolizei seit Dienstagmorgen auf der A17 geschnappt. Für drei rumänische (22, 27, 48) und einen bulgarischen (41) Staatsangehörigen war die Reise aber nur kurz unterbrochen, da alle vier die noch offenen Geldstrafen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz, Erschleichens von Leistungen bzw. Trunkenheit im Verkehr begleichen konnten. Insgesamt konnten der Staatskasse dadurch zusammen mehr als 1.000 Euro zugeführt werden.

Für den fünften Gesuchten ging es hingegen nach Vorführung beim zuständigen Haftrichter auf direkten Weg in die JVA nach Dresden. Gegen den 22-jährigen Rumänen lag ein Sicherungshaftbefehl wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen Diebstahls vor.

Betrüger drohen Gerichtskosten an

Heidenau. Ein Unbekannter rief am Montag eine Heidenauerin an. Er forderte die 60-Jährige auf, 2.000 Euro für einen angeblichen Lottovertrag zu zahlen. Im Weigerungsfall wurden ihr Gerichtskosten von 12.000 Euro angedroht. Die Frau ließ sich jedoch nicht darauf ein und verständigte die Polizei. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen übernommen.

Polizisten überraschen Kleiderdieb in Container

Freital. Beamte des Reviers Dippoldiswalde stellten am Dienstagvormittag zwei Männer (15/30), die es auf Sachen aus einem Kleidercontainer abgesehen hatten. Der Jüngere befand sich sogar im Container.

Eine Anwohnerin hatte die Polizei verständigt, da sich zwei Männer an einem Kleidercontainer auf einem Parkplatz an der Weißiger Straße zu schaffen machten. Als die Beamten dort eintrafen, war nur noch einer zu sehen. Dieser suchte aus einem Berg Tüten und Taschen brauchbare Stücke. Auf die Frage nach seinem Komplizen deutete der 30-Jährige auf den Container. Nach energischem Klopfen der Beamten kletterte schließlich der 15-Jährige über die Einwurfklappe heraus.

Die beiden rumänischen Staatsangehörigen müssen sich letztlich wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

1 / 3
Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.