merken

Hoyerswerda

Dieb randaliert im Einkaufsmarkt

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Mitarbeiter eines Einkaufsmarktes am Lipezker Platz haben am Dienstagabend die Polizei gerufen, da ein offenbar beim Ladendiebstahl erwischter 28-jähriger Mann libyscher Herkunft im Geschäft randalierte. Welche Sachen der Mann stehlen wollte und welchen Wert diese hatten, ist bislang nicht bekannt.

Vier Räder mit neuen Reifen abmontiert und gestohlen

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Hoyerswerda. Seinen Augen kaum trauen konnte am Dienstagvormittag der 61-jährige Eigentümer eines Audi A4, als er zu seinem Fahrzeug an der Frederic-Joliot-Curie-Straße zurückkehrte. Unbekannte montierten die erst kürzlich neu angebrachten Räder mit Goodyear-Ganzjahresreifen samt Radmuttern im Wert von etwa 1 600 Euro ab und stahlen sie. Bei der Aktion beschädigten die Täter auch den neben dem Audi geparkten Pkw einer 74-Jährigen.

Polizei kontrolliert auf der B 96

Königswartha. Auf der B 96 am Abzweig Neudorf gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/h, deren Einhaltung die Polizei am Montagvormittag lang kontrollierte. 835 Fahrzeuge durchfuhren die Mess-Stelle und 13 Fahrzeuglenker missachteten die Beschränkung. Elf Fahrer erhalten eine Verwarnung. Den negativen Tagesrekord stellte aber der Fahrer eines Ford mit 94 km/h auf. Ihm drohen 70 Euro Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. (al/US)