merken
Meißen

Diebe bestehlen schlafenden Lkw-Fahrer

Der Sattelzug hatte an der A14 in Nossen geparkt. Die kriminelle Aktion passierte in der Nacht.

Das Foto zeigt einen Mann, der sich an einer Lkw-Plane zu schaffen macht.
Das Foto zeigt einen Mann, der sich an einer Lkw-Plane zu schaffen macht. © Symbolfoto: Claudia Hübschmann

Nossen. Eine böse Überraschung hat am Sonnabendmorgen ein Lkw-Fahrer an der A 14 erlebt: Während der 42-Jährige im Ortsteil Neubodenbach in seiner Zugmaschine geschlafen hatte, hatten unbekannte Täter die Plane des Sattelaufliegers aufgeschlitzt. Dort hatten sie die Plombe entfernt und die Ladebordwand geöffnet, um an die Fracht zu kommen.

Laut Polizei  sei bislang nicht bekannt, was genau die Kriminellen mitgehen ließen: Die Ware sei in Kisten verpackt gewesen. Dennoch wird der Stehlschaden in einer Mitteilung der Polizei mit  5.000 Euro angegeben, der Sachschaden mit etwa 1.500 Euro beziffert. (SZ)

Anzeige
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege
Hautpflege ist aktive Gesundheitspflege

Die Haut ist Schutzschild und Klimaanlage unseres Körpers - mit diesen Pflegeprodukten zum Aktionspreis hält man sie nachhaltig in Balance.

Mehr lokale Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen