merken
Hoyerswerda

Diebe eingeschlossen

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Schwarzkollm. Am Mittwochnachmittag hat eine Frau zwei Diebe in ihrer Garage auf frischer Tat ertappt und eingeschlossen. Bei ihr war zurückliegend bereits mehrfach eingebrochen worden. Polizisten nahmen die beiden Deutschen (28 und 46 Jahre alt) fest. Diverses Diebesgut stand zum Abtransport bereit. Nach dem älteren Mann suchte bereits eine Behörde. Die Ordnungshüter stellten seinen Aufenthaltsort fest und informierten das ersuchende Amt. Bei dem Jüngeren stellten sie ein Fahrrad sicher. Dessen Rahmennummer war manipuliert worden und es bestand der Verdacht des Diebstahls des Zweirades. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Rüttelplatte entwendet

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote der Region
Aktuelle Stellenangebote der Region

Sie sind auf der Suche nach einem neuen Job und wollen in der Region bleiben? Diese Top Unternehmen der Region Löbau-Zittau bieten attraktive freie Stellen an.

Mühlrose. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch eine Rüttelplatte (Wert rund 6.000 Euro) entwendet. Die Diebe verschafften sich zuvor gewaltsam Zutritt zu dem Grundstück an der Ruhlmühle. Dabei entstanden etwa 300 Euro Sachschaden.

Geldbuße gezahlt

Hoyerswerda. Eine Streife hat am Dienstagnachmittag bei einer Verkehrskontrolle auf der Albert-Schweitzer-Straße einen Gesuchten ertappt. Den Ordnungshütern fiel der Deutsche (41) mit seinem Fiat auf, weil die Kennzeichen des Wagens bereits entstempelt waren. Wegen einer nicht gezahlten Geldbuße war gegen den Mann aber auch ein Tag Erzwingungshaft angeordnet. Da der Säumige nun den ausstehenden Betrag beglich, konnte er seinen Gefängnisaufenthalt abwenden. Die Polizisten untersagten die Weiterfahrt mit dem nicht zugelassenen Pkw – Strafanzeige. (red/US)

Mehr zum Thema Hoyerswerda