merken

Diebe in Frisörladen, Schuppen und Bungalows

Einbrüche und Unfälle meldet die Polizei für den Kreis Görlitz am Samstag - ein Radfahrer wurde verletzt.

© dpa

Görlitz/Löbau. Im Polizeibericht des Samstags fallen drei Einbrüche auf. Die Diebe hatten es auf Frisör-Geräte, Fahrräder und Werkzeug abgesehen. Bei einem Unfall am Görlitzer Brautwiesenplatz wurde ein Radfahrer verletzt. Mehr dazu in den Polizeimeldungen. (szo)

Aus dem Polizeibericht vom 30. Januar

Einbruch in Friseurgeschäft

Görlitz. Von Donnerstag zu Freitag drangen über Nacht Unbekannte in ein Friseurgeschäft auf der Jakob-Böhme-Straße ein. Es wurden Geräte und Bargeld gestohlen. Der genaue Schaden konnte bislang nicht beziffert werden. (szo)

Unfall mit Radfahrer im Kreisverkehr

Görlitz. Der 56-jährige Fahrer eines Passat wollte am frühen Freitagmorgen in den Kreisverkehr von der B99/Lutherstraße in Richtung Brautwiesenplatz einbiegen. Dabei übersah er offenbar den 46-jährigen Fahrradfahrer, welcher im Kreisverkehr fuhr. Beim Zusammenstoß stürzte der Radfahrer und verletzte sich leicht. Er wurde ambulant behandelt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1 000 Euro geschätzt. (szo)

Drei Bungalows aufgebrochen

Horka. In einer Gartenanlage am Waldsee im Horkaer Ortsteil Biehain brachen Unbekannte irgendwann während der vergangenen Woche drei Bungalows auf und stahlen diverse Sachen. Die Geschädigten wurden ausfindig gemacht und benachrichtigt. Die Höhe des Stehlschadens wurde auf insgesamt 1500 Euro und der Sachschaden auf 150 Euro geschätzt. (szo)

Schuppen am Bach ausgeräumt

Ostritz. Unbekannte gelangten am Freitagmorgen über einen Bachlauf und durch ein Gartentor rückseitig auf ein Privatgrundstück. Aus dem unverschlossenen Nebengelass wurden etliche Sachen mitgenommen. Darunter ein Wäschetrockner, eine Angelausrüstung, zwei Kinderfahrräder, Kleidung, Lebensmittel und Werkzeuge. Der Stehlschaden wurde auf etwa 2200 Euro geschätzt. (szo)

Passat aus Einfahrt gestohlen

Herrnhut. In der Nacht zum Freitag haben Diebe im Herrnhuter Ortsteil Ruppersdorf einen Passat gestohlen. Das silberne Auto mit dem amtlichen Kennzeichen ZI-MI 11 stand in der Grundstückseinfahrt eines Einfamilienhauses auf der Bergstraße. Den Zeitwert des knapp 13 Jahre alten Pkw bezifferte der Eigentümer mit etwa 3 600 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen und fahndet nach dem Passat. (szo)

Kennzeichen von Pkw gestohlen

Görlitz. Von einem Pkw Opel Astra fehlt das hintere Kennzeichen GR-AP 686. Es wird vermutet, dass Unbekannte dieses entwendeten. Das Auto war auf dem Hinterhof eines Mehrfamilienhauses auf einem Privatgrundstück an der Rauschwalder Straße abgestellt. Das Kennzeichen wurde zur Fahndung ausgeschrieben. (szo)

1 / 6
Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.