merken

Diebe klauen Spezial-Lkw

Der Laster mit Betonmischer hat einen Wert von rund 100 000 Euro. Er verschwand in Bautzen. Auch im Rödertal waren wieder Einbrecher unterwegs. Der Tag aus Sicht der Polizei.

© ZB

Der Laster mit Betonmischer hat einen Wert von rund 100 000 Euro. Er verschwand in Bautzen. Auch im Rödertal waren wieder Einbrecher unterwegs. Der Tag aus Sicht der Polizei.

Polizeibericht vom 28. Januar

Zulassungssiegel gefälscht

Bautzen. Eine Streife der Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen hat am Mittwochvormittag ein nicht versichertes Auto nahe der Anschlussstelle Bautzen-West gestoppt. Der Audi war auf der A 4 in Richtung Görlitz unterwegs. Der 30-jährige Fahrer hatte das Fahrzeug gekauft und wollte es in seine Heimat überführen. Dazu hatte er die entstempelten Alt-Kennzeichen mit einem unechten Zulassungssiegel versehen. Zur Urkundenfälschung kam die Tatsache, dass der Mann auch gegen die Versicherungspflicht verstoßen hat. Die Kennzeichen wurden eingezogen. Den 30-Jährigen erwartet eine Anzeige.

Betonmisch-Lkw gestohlen

Bautzen. In der Nacht zu Donnerstag haben Diebe in Bautzen einen Betonmisch-Lkw gestohlen. Der fünf Jahre alte Mercedes Actros mit dem amtlichen Kennzeichen BZ-PS 482 stand auf dem Betriebsgelände des Betonwerks an der Neukircher Straße. Den Zeitwert des Lkw bezifferte der Eigentümer mit etwa 100 000 Euro. Nach dem Laster wird gefahndet.

Maschinen geklaut

Bretnig-Hauswalde. Ein Einbruch wurde aus Bretnig-Hauswalde gemeldet. In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte in eine Firma an der Bischofswerdaer Straße eingedrungen. Aus der Werkhalle stahlen sie Spezialwerkzeuge und Maschinen im Wert von rund 12 000 Euro.

Betrunken gefahren

Bautzen. Betrunken fuhr ein 47-Jähriger am Mittwochnachmittag durch Bautzen. An der Frederic-Joliot-Curie-Straße geriet er in eine Polizeikontrolle. Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes. Ein Test zeigte einen Wert von 2,32 Promille. Damit war der VW-Fahrer seinen Führerschein los.

Mitarbeiter bedroht

Bautzen. Ein Mitarbeiter der Asylunterkunft an der Dresdener Straße in Bautzen rief am Mittwochabend die Polizei zur Hilfe. Er fühlte sich von einem 16-jährigen Bewohner bedroht. Mehrere Streifen des örtlichen Reviers und des Einsatzzuges fuhren zu dem Gebäude. Dort hatte sich die Lage zu diesem Zeitpunkt aber bereits wieder entspannt. Ein Eingreifen der Beamten war nicht erforderlich.

In Firma eingebrochen

Kamenz. In der Nacht zu Mittwoch sind Diebe in ein Büro an der Macherstraße in Kamenz eingebrochen. Die Täter durchsuchten die Räume. Den Sachschaden bezifferte ein Verantwortlicher mit etwa 2 000 Euro, den Stehlschaden mit 50 Euro. Ein Kriminaltechniker sicherte Spuren vor Ort.

1 / 6
Anzeige
Content Sales Manager (m/w/d) gesucht!
Content Sales Manager (m/w/d) gesucht!

Die DDV Media sucht für ihre Standorte Bautzen, Görlitz, Pirna und Meißen kreative Verstärkung.