merken

Zittau

Diebe machen wieder reichlich Beute

Im Landkreis werden ein Auto, Fahrräder, Werkzeuge und mehr gestohlen. Der Polizeibericht vom Wochenende.

© Symbolfoto: Marko Förster

Einbrecher, Fahrrad- und Autodiebe haben am Wochenende im Landkreis wieder reichlich Beute gemacht, wie ein Blick in den Polizeibericht vom Wochenende zeigt. 

In der Reichenbacher Straße in Görlitz stahlen Diebe am Sonnabendabend einen schwarzen Nissan Qashqai. Den Diebstahl des sechs Jahre alten Fahrzeuges bemerkte die Eigentümerin, als sie gegen 21.45 Uhr mit ihrem Hund noch eine Runde spazieren gehen wollte. Das Auto mit dem amtlichen Kennzeichen GR-RS 840 hat einen Zeitwert von 8.750 Euro. 

Anzeige
Schon wieder Weihnachten

Schon wieder Schnäppchen! Ab 25. November wieder bei der großen SZ-Weihnachtsauktion. Schon jetzt Angebote entdecken und beobachten.

Aus einem Hinterhof an der Görlitzer Uferstraße wurden im Zeitraum der letzten Woche zwei hochwertige Fahrräder entwendet, die mit einem Seilschloss an einem Wäschepfahl angeschlossen waren. Bei den Rädern handelt es sich einmal um ein silberfarbenes Trekkingrad der Marke Kross Evado 4,0 im Wert von ca. 650 Euro und um ein grün-schwarzes Mountainbike der Marke Kellys Tyke 30 für 1.050 Euro.

Am helllichten Tag waren Diebe am Sonnabend auf dem Campingplatz am Trixi-Park in Großschönau unterwegs. Aus einem Vorzelt stahlen sie vier angeschlossene Fahrräder, darunter ein 28 Zoll E-Bike der Marke Haibike und drei Kinderfahrräder. Außerdem nahmen sie eine Kompaktmusikanlage und Damenschuhe mit. Der Diebstahlschaden wird mit insgesamt 3.000 Euro beziffert. 

In der Uhsmannsdorfer Straße in Rothenburg/OL brachen Diebe in der Nacht zum Sonnabend einen Pritschen-Lkw der Marke Mitsubishi auf. Wie der Eigentümer am Sonnabend früh feststellen musste, hatten die Täter die linke hintere Tür der Doppelfahrerkabine aufgehebelt und unter anderem drei Kettensägen und einen Elektrohobel mitgenommen. Der Wert der Werkzeuge wird mit ca. 600 Euro beziffert. Am Transporter entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro. 

In Zittau jedoch misslingt ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus an der Löbauer Straße. Am Freitagvormittag hatten unbekannte Täter versucht, in das Haus einzudringen. Sie hatten versucht, eine Hintertür aufzuhebeln, kamen aber anscheinend nicht weiter. 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz und Umland lesen Sie hier.