merken

Zittau

Diebe nach Verfolgungsjagd festgenommen

Die beiden Straftäter schlugen am Dienstag in einem Zittauer Geschäft zu. Als ein Kunde ihre Tat bemerkte, ging plötzlich alles ganz schnell.

Symbolbild
Symbolbild © Karl-Josef Hildenbrand / dpa (Symbolbild)

Zwei Tschechen im Alter von 45 und 29 Jahren haben am späten Dienstagvormittag mehrere Jeans im Gesamtwert von circa 90 Euro aus einem Geschäft am Rande der Lindenstraße in Zittau gestohlen. Anschließend versuchten sie, sich aus dem Laden zu schleichen. Ein Kunde bemerkte das und alarmierte eine Mitarbeiterin des Geschäfts. Die 39-jährige Verkäuferin stellte sich den beiden Männern entgegen. Einer der beiden Diebe stieß die Frau nun gewaltsam beiseite, um gemeinsam mit seinem Kumpan die Flucht zu ergreifen.

Beamte des Polizeireviers Zittau-Oberland fanden den 45-jährigen Täter kurz darauf in der Nähe des Geschäfts. Seinen Komplizen erwischten sie ebenfalls wenig später an der Parkstraße, als dieser versuchte, mit seinem Auto zu fliehen.

Anzeige
REISETAG am 20. November am Flughafen

Strandurlaub oder Städtetrip: Wer eine Flugreise sucht, wird beim REISETAG fündig – mit Frühbucher-Angeboten, Kinderprogramm und Gutscheinverlosung.

Innerhalb des Wagens der Marke Daweoo fanden die Ordnungshüter neben den gestohlenen Hosen weitere Kleidungsstücke, die die Verdächtigen eventuell erbeutet hatten. Die Beamten nahmen die beiden Männer vorläufig fest. Sie stehen im Verdacht, gemeinschaftlich gestohlen und sich anschließend gewaltsam zur Wehr gesetzt zu haben. (SZ)

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/zittau

www.sächsische.de/loebau