merken

Görlitz

Diebe stehlen Katalysator und Heizung

Die Täter schlugen in Görlitz und Zittau zu. Sie richteten Schaden in insgesamt vierstelliger Höhe an.

Symbolbild
Symbolbild © Florian Schuh/dpa

An der Martin-Ephraim-Straße in Görlitz haben Unbekannte im Laufe des Wochenendes den Katalysator eines VW Polo gestohlen. Außerdem montierten sie "irgendwelche Rohre", die an diesem Katalysator dranhingen, ab, teilt Anja Leuschner, Pressesprecherin der Polizeidirektion Görlitz, der SZ auf Nachfrage mit. Dadurch entstanden circa 400 Euro Schaden.

Im Zeitraum vom 14. Dezember 2019 bis 16. Februar 2020 waren Einbrecher in Oderwitz im Ortsteil Oberoderwitz zugange. Sie stahlen dort eine Heizungsanlage aus einem Wohnhaus. Laut Leuschner verursachten sei damit etwa 5.000 Euro Sachschaden; der Stehlschaden sei noch nicht beziffert.

Anzeige
Gemeinsam allem gewachsen

Die Sparkassen-Versicherung Sachsen ist auch in dieser außergewöhnlichen Situation für ihre Kunden da.

Update, 17. Februar, 10.16 Uhr: In einer früheren Version dieses Textes haben wir fälschlicherweise berichtet, dass der Einbruch vom 14. Februar 2020 bis 16. Februar 2020 stattfand, weil Polizeisprecherin Anja Leuschner uns das am Montagmorgen so mitgeteilt hatte. Das haben wir korrigiert. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Löbau lesen Sie hier.