merken
Zittau

Diebe stehlen Rucksack: Goldkette mit weg

Unbekannte haben am Olbersdorfer See, in Zittau und Seifhennersdorf erfolgreich zugeschlagen. Nur in einem Fall konnte das Gestohlene gefunden werden.

© Polizei

Unbekannte Täter haben am 27. Juni am offiziellen FKK-Bereich des Olbersdorfer Sees einen schwarzen Rucksack gestohlen. Darin befanden sich diverse persönliche Gegenstände wie ein Handy, eine hochwertige Halskette aus Gold, ein Personalausweis, eine Zvon-Monatskarte, eine AOK-Karte und zehn Euro Bargeld, wie die Polizei mitteilt. Sie ermittelt wegen Diebstahls. Wer Hinweise zu den Tätern oder zu dem Diebesgut geben kann, soll sich unter 03581/6500 melden.

Am Mittwochmorgen meldete sich ein Baustellenmitarbeiter im Revier Zittau-Oberland. Er gab an, dass Unbekannte in der Nacht zuvor Kabel und Buntmetall von einer Baustelle an der Gerhart-Hauptmann-Straße in Zittau im Wert von 100 Euro gestohlen haben.

Anzeige
Schlossherr gesucht!
Schlossherr gesucht!

Herbst-Auktionen mit außergewöhnlichen Immobilien aus Ostsachsen

Die Beamten suchten den Tatort ab und fanden die entwendeten Gegenstände im Keller eines leerstehenden Hauses, berichtet die Polizei. Sie stellten die Materialien sicher und übergaben sie an die bestohlene Baufirma. 

Buntmetall und Kabel lagen in einem Keller.
Buntmetall und Kabel lagen in einem Keller. © Polizei

Zwischen Dienstag und Mittwoch drangen Einbrecher in den Keller eines Mehrfamilienhauses an der Eckartsberger Straße in Zittau ein. Sie drangen gewaltsam in mehrere Boxen ein und entwendeten ein rotes Mountainbike von Cube im Wert von etwa 1.000 Euro. Der Sachschaden belief sich auf circa 20 Euro. 

Weiterführende Artikel

Klickstark: Schleusung im Zittauer Gebirge

Klickstark: Schleusung im Zittauer Gebirge

Die Bundespolizei hatte gleich zwei Groß-Einsätze in Lückendorf. Einer der Beiträge aus dem Landkreis, über den wir am Donnerstag berichteten.

Im selben Zeitraum brachen Diebe in eine Garage an der Neugersdorfer Straße in Seifhennersdorf ein. Die Täter entwendeten diverse Werkzeuge und zwei Motorkettensägen. Den Wert bezifferte der Geschädigte auf etwa 1.300 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt in allen Fällen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau