merken

Löbau

Diese Diebe gingen am Wochenende um

Während in Löbau Beamer aus einer Schule gestohlen wurden, wurde in Niesky ein Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Einen ähnlichen Vorfall gab es in Leutersdorf.

Symbolbild ©  dpa

Aus einer Schule an der Alexander-von-Humboldt-Straße in Löbau haben unbekannte Täter am Wochenende zwei Beamer im Wert von insgesamt 1.200 Euro gestohlen. Beim Einbruch verursachten sie laut Polizei 3.000 Euro Sachschaden.

Auch in Niesky gab es einen Einbruch. Dort verschaffte sich ein 43-jähriger Deutscher in der Nacht zum Montag unbefugt Zugang zu einem Firmengelände an der Straße Am langen Haag in Niesky. Der Sicherheitsdienst ertappt den Einbrecher laut Polizei auf frischer Tat, als dieser dort eine Lautsprecherbox und weitere Gegenstände im Wert von insgesamt 35 Euro aus einem Schrottcontainer entwenden wollte. Die Polizei nahm den Täter fest.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Was? Ein Suzuki? Klar, ist cool!

Viel Esprit und frischer Charme - deshalb ist das Energiebündel Suzuki Swift so beliebt.

In Folge, einem Gemeindeteil von Leutersdorf, hat ein Zeuge am Sonntagabend beobachtet, wie zwei Fahrzeuge an einem Silo hielten. Heraus stiegen drei Männer, die sich verdächtig benahmen, sodass der Zeuge die Polizei rief. Die eilte herbei und kam zu der Erkenntnis, dass die Männer wohl dabei waren, einen Einbruch vorzubereiten. "Sie haben aber noch keinen Einbruchsversuch unternommen und können daher auch nicht bestraft werden", erklärte ein Sprecher der Polizeidirektion Görlitz der SZ auf Nachfrage. Dennoch gehe man davon aus, dass hier eine Straftat verhindert worden sei.

Mehr lokale Artikel:

www.sächsische.de/ort/loebau

www.sächsische.de/ort/zittau

www.sächsische.de/ort/niesky