merken

Großenhain

Diesmal Teppiche entsorgt

Die Zufahrt am Steinbruch Zschauitz lädt illegale Müllentsorger immer wieder ein.

Wer hat in Nähe des Steinbruchs Teppiche und Belag entsorgt?
Wer hat in Nähe des Steinbruchs Teppiche und Belag entsorgt? © Schietzel

Großenhain. Ein unverdrossener Zeitgenosse hat jede Menge alte Teppich- und Belagreste in die Natur geschmissen. Der Unrat liegt kurz vor dem Zschauitzer Steinbruch im Straßengraben. 

Der Zschauitzer Steinbruch ist Landschaftsschutzgebiet, sagt Manuela Schietzel aus Priestewitz, der die Müllablagerung aufgefallen war. Sie hatte den Vorfall in die sozialen Netzwerke gestellt. Leider bislang ohne Erfolg. Auch eine Anzeige wurde erstellt. Wieder einmal, möchte man fast sagen, denn die Zufahrt, die teilweise zur Gemeinde Priestewitz, teils schon zu Großenhain gehört, scheint zum Müllabladen regelrecht einzuladen. 

Anzeige
Alles für Ihr erfolgreiches Event

Centrum Babylon empfängt Firmen und Gruppen aus Sachsen im hochwertigen Event – & Konferenzkomplex

Jäger Peter Palm aus Großenhain, dessen Revier dort angrenzt, bestätigt das. Leider hat auch er niemanden bemerkt. Auch andere haben bereits Anzeigen erstattet, am Ende blieb es am Bauhof hängen, den Unrat wegzuräumen. 

Irgendwer hat sogar eine Wildkamera hier aufgehängt, leider aber nur als Attrappe. Auch das ist offenbar bekannt. Doch vielleicht kann jemand sachdienliche Hinweise geben, hat etwas gehört oder gesehen. Hinweise bitte an die Polizei oder die Gemeinde Priestewitz.

Mehr lokale Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.