merken

Dippoldiswalde

Einschränkungen auf der B 170

Auf Höhe der ehemaligen Hydraulik in Dippoldiswalde müssen Bäume gefällt werden. Der Grund dafür ist allerdings nicht die aktuelle Wetterlage.

Auf Höhe der ehemaligen Hydraulik an B 170 in Dippoldiswalde
Auf Höhe der ehemaligen Hydraulik an B 170 in Dippoldiswalde © Archiv/Foto: Egbert Kamprath

Auf der Bundesstraße 170 in Dippoldiswalde kommt es am Dienstag zu einer Einschränkung. Wie das Büro der Oberbürgermeisterin informiert, werden auf Höhe der ehemaligen Hydraulik zwei Bäume entlang der Weißeritz gefällt. Damit die Arbeiter sicher agieren können, wird eine Ampel aufgestellt, die den Verkehr regelt. Geplant ist das ab 8 Uhr. Die Sperrung soll dem Büro zufolge nur kurzzeitig erfolgen.

Die Baumfällung sind Teil einer Maßnahme, mit der Schäden von Hochwasser vom Juni  2013 beseitigt werden. Hier wird das Bachbett der Weißeritz in Ordnung gebracht. 

Anzeige
SCHAU REIN in die Berufswelt!

Schüler aufgepasst! Bei dieser Veranstaltung erhaschen Besucher einen Blick hinter die Kulissen verschiedenster sächsischer Unternehmen.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.