merken
PLUS Dippoldiswalde

Neue Stromtanken im Osterzgebirge

Nach Glashütte und Altenberg zieht der regionale Stromversorger Enso nun auch in Dippoldiswalde nach.

An der Dippser Herrengasse hat das Unternehmen Enso zwei neue Elektro-Zapfsäulen aufgestellt.
An der Dippser Herrengasse hat das Unternehmen Enso zwei neue Elektro-Zapfsäulen aufgestellt. © Karl-Ludwig Oberthür

Im Osterzgebirge gibt es zwei neue Stromtankstellen. "Diese befinden sich auf der Herrengasse in Dippoldiswalde", teilt das Dippser Rathaus mit. Die Anlagen wurden bereits Ende Oktober vom regionalen Energieversorger Enso Energie Sachsen Ost AG in Betrieb genommen. Die Fahrzeuge können über Ladekarten eines Mobilitätsanbieters oder verschiedene Apps, wie beispielsweise E-Charging, mobility+ und plugsurfing, aufgeladen werden. Bei der Nutzung der App muss der Kunde einmalig einen Account beim jeweiligen Anbieter anlegen, heißt es von der Stadt. "E-Mobilität hält damit auch in Dippoldiswalde Einzug und bereichert unsere Stadt", so Stadtsprecherin Linda Knetsch.

Weiterführende Artikel

Neue E-Tankstelle für Wilsdruff

Neue E-Tankstelle für Wilsdruff

Der Energieversorger Enso baut sein Netz aus. Experten rechnen mit einer Zunahme von Elektrofahrzeugen.

Die drei von der neuen Stromtankstelle

Die drei von der neuen Stromtankstelle

Das Angebot für die Fahrer von Elektroautos wird ausgebaut. Auch Bezahlen wird einfacher.

In Dresden, dem Osterzgebirge, dem Elbland und der Lausitz betreibt die Enso derzeit an 40 Standorten öffentliche Ladesäulen. Diese stehen unter anderem in Glashütte, Altenberg, Tharandt, Possendorf und Dorfhain. Eine Übersicht über alle Tankstellen gibt es im Internet.

njumii – Das Bildungszentrum des Handwerks
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.
Erfolg ist mein Ziel. Wissen mein Weg.

njumii ist der Ausgangsort für individuelle Karrieren. Im Handwerk. Im Betrieb. Im Mittelstand. In der Selbstständigkeit.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde