Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dippoldiswalde
Merken

So geht es mit der Siedlung Naundorf weiter

Im Stadtrat gab es Kritik am schleppenden Fortgang der Gespräche. Schließlich konnte das Dippser Bauamt mit seinen Vorstellungen die Mehrheit überzeugen.

Von Maik Brückner
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Häuser der Siedlung Naundorf stammen teils aus den 1950-er Jahren, der Sanierungsstau ist groß.
Die Häuser der Siedlung Naundorf stammen teils aus den 1950-er Jahren, der Sanierungsstau ist groß. © Karl-Ludwig Oberthür

Die Siedlung Naundorf ist kein Aushängeschild der Stadt Dippoldiswalde. Seit Jahren verfallen die städtischen Wohnblöcke. Die Werterhaltung wurde auf "ein Minimum beschränkt" oder "ganz unterlassen", räumte Dippoldiswaldes Bauamtsleiter Thomas Quinger in der Stadtratssitzung am Mittwoch ein. Der Grund: Es gibt noch kein Konzept, wie mit den Gebäuden weiter verfahren werden soll.

Ihre Angebote werden geladen...