merken
Dippoldiswalde

Feuerwerk über Dipps

Die Vorbereitungen für das große Sommerfest in Dipps gehen voran. Das Zwingertrio spielt und die Vereine der Stadt machen mit.

Dieses Feuerwerk hat seinerzeit den Himmel über der Malter erhellt. Doch jetzt musste es zweimal ausfallen. Nun wird es Ende August eines in Dippoldiswalde geben.
Dieses Feuerwerk hat seinerzeit den Himmel über der Malter erhellt. Doch jetzt musste es zweimal ausfallen. Nun wird es Ende August eines in Dippoldiswalde geben. © Daniel Schäfer

Die Vorbereitungen für das große Fest am letzten Augustwochenende vom 27. bis 29. August in Dippoldiswalde gehen voran. Unter dem Motto „Drei tolle Tage in Dipps – Dipps feiert“ bereitet Jörg Seidel ein großes Fest vor. Die Festwiese ist an der Weißeritzstraße, wo früher die Jahn-Turnhalle stand. Dort wird einiges nachgeholt, was Corona zuletzt verhindert hat.

Linda Hesse spielt zum Auftakt

Seidel ist Geschäftsführer der DDV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge GmbH, die im Landkreis die Lokalteile der Sächsischen Zeitung und das Newsportal saechsische.de produziert. Erste Ideen für das Dippser Fest hat er vor zwei Monaten mit Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU) besprochen. Jetzt steht das Konzept.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

„Es wird Tagestickets geben, die ab sofort bei allen SZ-Treffpunkten und den DDV-Lokalen erhältlich sind“, sagt der Organisator. Am Freitagabend, 27. August, präsentiert Linda Hesse ihr aktuelles Programm „Mach ma laut“. Zuvor tritt DJ Fox mit seiner Show auf, und nach Linda Hesse lädt DJ Robert Drechsler von Radio Dresden zur After Show Party.

Das Zwinger-Trio mit Eierschecke

Am Sonnabend ist ab 15 Uhr Einlass für den Auftritt des legendären Zwingertrios mit Tom Pauls, Peter Kube und Jürgen Haase, das ab 16 Uhr spielt. Dazu gibt es die Ilse-Bähnert-Eierschecke. Danach spielt die Gombay Dance-Band, ehe Feuerwerker Mathias Kürbs in Aktion tritt. Mit seiner Kunst ist er den Dippsern gut bekannt. Er war immer beim Festival Malter in Flammen für die Flammen verantwortlich. Jetzt wird er den Nachthimmel über Dippoldiswalde verzieren. Schließlich gibt es Tanzmusik bis 1 Uhr in der Nacht.

Familientag mit Vereinsmeile

Der Sonntag wird ein Familientag. Zum Frühschoppen spielen „Charlies Mannen“ Blasmusik. Danach bietet Meister Klecks ein Programm für die Kinder, ehe die Sängerin Madeleine Wolf aus Lauenstein auf die Bühne kommt. Gegen 16 Uhr sind dann Filmmelodien zu hören, die das Sinfonieorchester der Musikhochschule Carl Maria von Weber mit Schülern des Landesgymnasiums für Musik spielen wird. An diesem Tag ist der Eintritt frei. Jedoch muss wegen des Hygienekonzepts jeder Besucher ein Ticket haben. Diese sind ab 2. August in den SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen erhältlich.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier.

An dem Familienprogramm beteiligen sich auch Dippoldiswaldes Ortsvorsteher Dirk Massi und der Dippser Stadtfestverein „Kulturraum und Brauchtumspflege“. Er hat erstmals zum Jubiläum „800 Jahre Dippoldiswalde“ eine Vereinsmeile organisiert, wo sich einheimische Gruppen präsentieren konnten. Diese fand 2019 noch einmal zum Stadtfest statt, musste dann aber wegen Corona ausfallen. Jetzt bekommen alle interessierten Vereine im Dippser Stadtpark die Möglichkeit, sich und ihre Aktivitäten vorzustellen. Auch ein Trödelmarkt ist geplant.

Weiterführende Artikel

Malter lädt am Wochenende zum Open-Air

Malter lädt am Wochenende zum Open-Air

Die Corona-Zahlen lassen es wieder zu und die Veranstalter nutzen die Chance. An der Malter steigt jetzt ein Party-Wochenende.

Sächsische.de plant Sommerfest

Sächsische.de plant Sommerfest

Es gibt auch eine Zeit nach Corona. Deswegen plant die DDV SOE für Ende August eine Großveranstaltung in Dippoldiswalde, die Erste dieses Jahr.

  • Tickets für Freitagabend kosten zwölf Euro, für das Zwingertrio ab 31 Euro, allein für das Abendprogramm am Sonnabend fünf Euro. Am Sonntag ist der Eintritt frei. Dennoch benötigt man Tickets, die ab 2. August in den SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen zu erhalten sind.
  • Karten in allen SZ-Treffpunkten und DDV-Lokalen.
  • Wer sich an der Vereinsmeile beteiligen will, kann sich bei der Stadtverwaltung oder beim Verein melden per Mail: [email protected] oder Telefon: 0171 8156581

Der Beitrag wurde gegenüber der ersten Version um die Infos für die Tickets am Familiensonntag ergänzt.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde