merken
Dippoldiswalde

Fürs Stadtfest Dipps wird es zu knapp

Wenn es zum traditionellen Termin Anfang Juni ein Stadtfest geben sollte, müssten die Vorbereiten jetzt laufen. Aber das geht nicht.

2019 sang Daniella Rossini auf der Bühne zum Dippser Stadtfest. Im Coronajahr 2021 wird diese Veranstaltung schon wieder ausfallen.
2019 sang Daniella Rossini auf der Bühne zum Dippser Stadtfest. Im Coronajahr 2021 wird diese Veranstaltung schon wieder ausfallen. © Daniel Schäfer

Dirk Massi, Ortsvorsteher von Dippoldiswalde und Vorsitzender des Vereins Kulturraum- und Brauchtumspflege, überbrachte selbst die schlechte Nachricht. Angesichts der aktuellen Corona-Lage müssen dieses Jahr sowohl das Stadtfest als auch das Maibaumstellen ausfallen, teilte er auf der Stadtratssitzung am Mittwoch mit. In den vergangenen Jahren organisierte er mit seinen Mitstreitern das Stadtfest und viele andere Veranstaltungen .

Maibaumstellen wäre schon in einer Woche

Weiterführende Artikel

Der Kopf des Dippser Stadtfests

Der Kopf des Dippser Stadtfests

Der Rahmen für das Fest im Mai steht bereits. Wie ein Musiker dazu gekommen ist, das zu organisieren.

Das Maibaumstellen wäre ja schon in einer Woche. Es ist nicht zu erwarten, dass bis dahin solche Veranstaltungen wieder möglich sein werden. Bis zum Stadtfest, das traditionell Anfang Juni stattfindet, wäre noch etwas mehr Zeit. Aber die Organisation einer solchen Veranstaltung braucht auch ihre Zeit und die wird inzwischen auch zu knapp.

Anzeige
Nicht verpassen: Die SZ-Frühjahrsauktion
Nicht verpassen: Die SZ-Frühjahrsauktion

Ab 14. Mai bei der großen SZ-Frühjahrsauktion mitbieten, tolle Schnäppchen entdecken und gleichzeitig den regionalen Handel unterstützen.

Es ist das zweite Mal, dass diese traditionellen Höhepunkte im Stadtleben den Corona-Einschränkungen zum Opfer fallen. Bereits im vergangenen Jahr hat die Pandemie die Veranstaltungen gekippt.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde