merken
Dippoldiswalde

Wieder Party an der Malter

Etwa 2.700 Besucher strömten am Wochenende zu dem Open Air. Diese mussten aber Geduld haben - vor allem am Einlass.

Tanzten bis in die Nacht: Partygäste beim Open Air an der Talsperre Malter.
Tanzten bis in die Nacht: Partygäste beim Open Air an der Talsperre Malter. © Egbert Kamprath

Partystimmung am Wochenende im Strandbad Seifersdorf: Etwa 2.700 Besucher strömten am Freitag und Sonnabend zum großen Open Air an die Malter. Das traditionelle Feuerwerk zu Malter in Flammen musste zwar auch in diesem Jahr abgesagt werden. Dank der gelockerten Corona-Regelungen herrschte dennoch Feierlaune rund um die Bühne. Die Gäste tanzten ausgelassen bei kräftigen Beats und blitzendem Scheinwerferlicht bis in die Nacht.

Gesundheit und Wellness
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de
Gesundheit und Wellness auf sächsische.de

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit und Wellness haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Zuvor war allerdings am Einlass Geduld angesagt. Denn den Zugang zum Festgelände gab es nur nach Vorlage eines Negativ-Corona-Tests. Außerdem mussten die Besucher ein Kontaktformular ausfüllen. Diese Kontrollen dauerten ihre Zeit.

Beamte der Polizei waren vor Ort im Einsatz. Viel zu tun hatten sie jedoch nicht. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilt, kam es zu keinen besonderen Vorkommnissen. (SZ)

Mehr zum Thema Dippoldiswalde