SZ + Dippoldiswalde
Merken

Windräder bei Colmnitz sorgen für Diskussion

Die Windkraftanlage nahe der Talsperre Klingenberg soll durch eine höhere und leistungsstärkere ersetzt werden. Die Gemeinde will dabei mitreden.

Von Anja Ehrhartsmann
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Windkraftanlagen bei Colmnitz sollen erneuert werden.
Die Windkraftanlagen bei Colmnitz sollen erneuert werden. © Karl-Ludwig Oberthür

Langsam drehen sich die sechs großen Räder auf der Anhöhe zwischen Colmnitz und der Talsperre Klingenberg. Die Windräder, die mit bis zu 71 Metern Nabenhöhe ins Gelände ragen, wurden teils 1998 gebaut und sind damit in die Jahre gekommen. Denn die alte Windkraftanlage entspricht aus heutiger Sicht nicht mehr den Leistungskriterien. Deswegen sollen die Altanlagen im sogenannten Repowering zurückgebaut und durch neue, leistungsfähigere Windenergieanlagen ersetzt werden.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!