merken
PLUS Dippoldiswalde

Kritik an Stadt Dipps und Planern

Die Oberbürgermeisterin hält den Entwurf zum Stadtentwicklungskonzept noch unter Verschluss. Doch es gibt schon Widerspruch.

Gibt es wirklich zu wenig Freizeitmöglichkeiten im Dippser Norden?
Gibt es wirklich zu wenig Freizeitmöglichkeiten im Dippser Norden? © Karl-Ludwig Oberthuer

Auf den Bericht zum neuen Stadtentwicklungskonzept hat sich Falk Kühn-Meisegeier mit Kritik gemeldet. Er ist Stadtrat der Freien Wähler und Vorstand der Wohnungsgenossenschaft Dippoldiswalde. In beiden Funktionen ist er betroffen.

Als Stadtrat beschwert er sich, weil er den Entwurf, der an die Ortsvorsteher gegangen ist, nicht kennt und deswegen daran nicht mitarbeiten kann. „Eigentlich eine Selbstverständlichkeit“, sagt er dazu. Dieser Kritikpunkt richtet sich an Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU).

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Das einzige Wohnquartier mit großem Freizeitangebot

Den zweiten Kritikpunkt bringt er als Genossenschaftschef, die viele Wohnungen im Gebiet Dippoldswalde-Nord hat, vor. Er geht an die Adresse der Entwurfsverfasser. Kühn-Meisegeier ist nicht einverstanden damit, dass sie die Freizeitangebote in diesem Stadtteil bemängelt haben. Wörtlich sprechen sie im Entwurf von einem „unzureichendem Angebot an frei zugänglichen Freizeitmöglichkeiten, insbesondere für Kinder und Jugendliche, aber auch für ältere Menschen.“

Dem hält Kühn-Meisegeier entgegen: „Der Heidepark ist das einzige Wohnquartier mit einem großen Freizeitangebot.“ Er führt als Belege dafür unter anderem an den Sportpark mit der Joggingstrecke, Fußballplatz, Leichtathletikanlage, Biathlonanlage, Beachplatz, Kegelbahn, Kleinkaliber-Schießanlage und Vierfeld-Halle. Weiter drei Spielplätze, eine Sauna, ein Gästehaus mit Veranstaltungsraum, das Hotel, Bistro, Pizzeria, Bolzplatz und zusätzliche Freizeitanlagebote des Roten Kreuzes. Der Stadtrat bezweifelt, ob die Planer Dippoldiswalde wirklich ausreichend kennen.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde