merken
PLUS Dippoldiswalde

Geld für Umbauten in den Parksälen

Nach Corona soll das Kulturzentrum in Dippoldiswalde wieder voll in Betrieb geben. Hier gibt es auch in Zeiten knapper Kassen eine gute Nachricht.

Im Kulturzentrum Parksäle soll wieder Leben einziehen.
Im Kulturzentrum Parksäle soll wieder Leben einziehen. © Egbert Kamprath

Derzeit herrscht ohnehin Ruhe im Kulturzentrum Parksäle, eine Coronafolge. So fällt auch nicht weiter ins Gewicht, dass die Gaststätte derzeit ohne Wirt dasteht. Wenn jedoch die Pandemie zurückgeht und die Einschränkungen für die Gastronomie gelockert werden, dann wird diese Lücke für die Dippser wieder spürbar.

Bevor jedoch ein neuer Gastronom dort loslegen kann, sind noch einige Umbauten erforderlich. Hier gibt es eine gute Nachricht. Der aktuelle Entwurf für den Haushalt der Stadt Dippoldiswalde sieht 190.000 Euro für das Kulturzentrum Parksäle vor unter dem Etikett "brandschutztechnische Ertüchtigung". Angesichts der Kürzungen, die an allen Ecken und Enden gelten, ist das ein Bekenntnis des Stadtrats und der Verwaltung, dass sie das Kulturzentrum lebendig erhalten wollen.

Anzeige
Zukunft? Na klar!
Zukunft? Na klar!

Die Berufsakademie Sachsen bietet ein krisensicheres Studium mit besten Job-Chancen und Ausbildungsvergütung.

Weiterführende Artikel

Parksäle in Dipps starten Kulturumfrage

Parksäle in Dipps starten Kulturumfrage

Dipps hat ein Kulturangebot für verschiedene Geschmäcker. Wie es ankommt, soll nun eine Umfrage herausfinden, sogar mit einem Marktstand.

Ernster Interessent für Gaststätte Parksäle

Ernster Interessent für Gaststätte Parksäle

Anderthalb Jahre steht die Gaststätte im Kulturzentrum inzwischen leer. Jetzt laufen wieder Verhandlungen. Öffnet sie vor Weihnachten wieder?

Gutachter in der Gaststätte der Parksäle

Gutachter in der Gaststätte der Parksäle

Seit einem Jahr ist die wichtige Gaststätte in Dippoldiswalde geschlossen. Wie sind die Chancen für eine Wiedereröffnung?

Parksäle-Gastronomie sucht weiter Pächter

Parksäle-Gastronomie sucht weiter Pächter

Ein Interessent hatte sich bereits vorgestellt, aber offenbar die Dippser Stadträte nicht ganz überzeugt.

Einen ungewissen Punkt gibt es dabei aber noch. Die Stadtverwaltung rechnet für das Projekt Parksäle auch mit Einnahmen von 60.000 Euro. Das wären Fördermittel. Sollten diese nicht kommen oder mit Verspätung, hätte das Auswirkungen auf das gesamte Vorhaben.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde