merken
Dippoldiswalde

Ausschuss lehnt Werbetafel an B 170 ab

Die Stadt Dippoldiswalde muss zu jedem Bauantrag eine Stellungnahme abgeben. Ihre Einflussmöglichkeiten sind dennoch begrenzt.

Hier in Ulberndorf an der Bundesstraße B 170 ist eine neue Werbetafel geplant. Dippser Stadträte sehen das kritisch.
Hier in Ulberndorf an der Bundesstraße B 170 ist eine neue Werbetafel geplant. Dippser Stadträte sehen das kritisch. © Egbert Kamprath

Dem Landratsamt liegt ein Bauantrag für eine Werbetafel für wechselnde Plakate im Dippoldiswalder Ortsteil Ulberndorf direkt an der Bundesstraße B 170 vor. Der Technische Ausschuss des Stadtrats Dippoldiswalde sieht das Vorhaben allerdings sehr kritisch. Ob seine Argumente allerdings Bestand haben, wird sich erst zeigen. Der Stadtrat kann nicht über Geschmacksfragen abstimmen, sondern nur über die Frage, ob sie ein solches Vorhaben in die nähere Umgebung und zu den Planungen der Stadt passt. „Die störende Häufigkeit von Werbeanlagen ist unzulässig“, erklärte Marlies Göhler vom Bauamt, in der Beschlussvorlage für die Stadträte. In Ulberndorf steht bereits eine große Werbetafel an der Bundesstraße, aber ein Stück entfernt. So empfahl die Stadtverwaltung, dem Bauantrag zuzustimmen.

Diese Werbetafel steht bereits in Ulberndorf an der B 170. Eine zweite solche Anlage lehnte der Stadtrat Dipps ab. 
Diese Werbetafel steht bereits in Ulberndorf an der B 170. Eine zweite solche Anlage lehnte der Stadtrat Dipps ab.  © Egbert Kamprath

Jedoch sahen die Ausschussmitglieder das anders. Michael Heyde (AfD): „Wenn Ulberndorf so zugestellt wird, dass man vom Ort nichts mehr sieht, wollen wir das nicht.“ So stimmten acht von elf Ausschussmitgliedern gegen den Bauantrag. Der Baubeigeordnete Peter Antoniewski sagte: „Wir schreiben das so dem Landratsamt. Ob es dann Erfolg hat, weiß ich nicht.“ Es wäre nicht das erste Mal, dass letztlich gegen den Willen des Dippser Stadtrats eine Baugenehmigung erteilt wird. 

Anzeige
Kulinarische Weltreise
Kulinarische Weltreise

Europas leckerstes Streetfood-Festival macht vom 25. bis 27. September in Pirna Station.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde