merken
PLUS Dippoldiswalde

Glashütter Bretthäusl wartet auf Neustart

Inhaber und Betreiber des Ausflugslokals haben den Lockdown genutzt, um die Gästezimmer zu modernisieren. Jetzt könnten sie öffnen.

Gastwirt Dirk Hahmann sitzt im Gastraum mit neuem Kaminofen. Er hofft, dass er bald nicht mehr allein mit der Speisekarte vor sich hier sitzen wird.
Gastwirt Dirk Hahmann sitzt im Gastraum mit neuem Kaminofen. Er hofft, dass er bald nicht mehr allein mit der Speisekarte vor sich hier sitzen wird. © Egbert Kamprath

Es klingelt. Dirk Hahmann ahnt, was kommt. Wieder jemand, der seine Familienfeier verlegen will. Und so ist es. Der Gastwirt notiert den neuen Termin und spricht der Frau Mut zu, dass es diesmal wird. "Manche haben ihre Geburtstagsfeier schon zum dritten Mal verschoben", sagt der Betreiber des Bretthäusls. Die meisten hoffen auf das zweite Halbjahr, er auch. Dann sollte die Corona-Pandemie so weit unter Kontrolle sein, dass auch der Betrieb im beliebten Glashütter Ausflugslokal wieder normal laufen kann.

Dirk Hahmann musste sein Lokal wie andere auch mit dem Lockdown im November schließen. "Wir haben versucht, das Beste daraus zu machen." Und das hieß: Weiter sanieren. In der traditionsreichen Gaststätte im Prießnitztal wurde über viele Jahrzehnte nur das Notdürftigste gemacht. Deshalb gab es nach der Übernahme für den neuen Eigentümer, dem Glashütter Unternehmer und Geschäftsführer der Uhrenfirma Nomos Glashütte, Uwe Ahrendt, und seinem Pächter Dirk Hahmann einiges zu tun.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Neu gestaltete Gästezimmer

Im Sommer 2020 hat Dirk Hahmann begonnen, das Dachgeschoss herzurichten. Als sich abzeichnete, dass es zum erneuten Lockdown kommen wird, haben wir die Arbeiten im ersten Obergeschoss fortgesetzt, erläutert Hahmann beim Rundgang. In beiden Etagen befanden sich eine Art Betriebswohnung, Lagerräume und mehrere Gästezimmer. Letztere waren sehr sporadisch eingerichtet, hatten weder Bad noch WC.

Nico Niese (re.) und Silvio Schulz arbeiten in der künftigen Hochzeitssuite an der Einrichtung.
Nico Niese (re.) und Silvio Schulz arbeiten in der künftigen Hochzeitssuite an der Einrichtung. © Egbert Kamprath

"Es gab eine Dusche. Die Toiletten befanden sich auf dem Gang. Das kann man heute nicht mehr anbieten", sagt Hahmann. Deshalb wurde umgebaut, auch die komplette Elektrik wurde erneuert. Und es wurden Wände herausgenommen und versetzt. Durch die "Auflösung" der Betriebswohnung entstand ein zusätzliches Gästezimmer. Bisher gab es vier Doppel- und zwei Einzelzimmer, in ein paar Tagen könnte Dirk Hahmann sechs Doppelzimmer - jedes mit einiger Nasszelle - vermieten.

Der Gastwirt hofft, dass die Innengestaltung, in der Weiß und ein helles Grau dominieren, vielen gefallen wird. Die Ideen, wie die Zimmer eingerichtet werden sollten, kamen von der Frau des Besitzers, Heike Ahrendt. "Alles ist ein bisschen schlicht gehalten."

Die Ausflugsgaststätte Bretthäusel ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt.
Die Ausflugsgaststätte Bretthäusel ist seit vielen Jahren ein beliebter Treffpunkt. © privat

Die Arbeiten in den beiden Etagen sollen Mitte, Ende Mai beendet werden. Dann ist die Innensanierung des Gebäudes so gut wie abgeschlossen. Eigentlich wollte der Gastwirt eher fertig werden. "Doch die Handwerker haben so viel zu tun", sagt er. Der eigentliche Gastraum, der Wintergarten und die Küche wurden bereits unmittelbar nach der Übernahme Anfang 2020 in Ordnung gebracht.

Ersteröffnung vor genau einem Jahr

Eigentlich könnte Dirk Hahmann in den nächsten Tagen feiern. Denn fast genau vor einem Jahr wurde das Bretthäusel unter seiner Regie eröffnet. Und es lief gut an. "Die Gäste waren sehr zufrieden", sagt er. Er auch. Selbst als es Auflagen für Feiern gab. Die Leute arrangierten sich, luden nicht 20 oder 30 Gäste ein, sondern nur zehn, erinnert sich Hahmann. Auch Himmelfahrt lief das Geschäft sehr gut. Viele nutzten den freien Tag, um zu wandern oder einen Radausflug zu machen. Und viele kamen zum Bretthäusel. "Es ist gut gelegen, liegt genau zwischen Glashütte, Johnsbach und Luchau."

Doch im Unterschied zu 2020 spricht derzeit niemand über Himmelfahrt, sagt der Gastwirt. Dabei ist der Tag bald ran. Ihm wäre es wichtig, dass sich die Politik dazu äußert. Für viele Gastwirte ist das ein wichtiger, bei schönem Wetter auch ein sehr umsatzstarker Tag, den viele gut gebrauchen können, sagt Hahmann.

Noch viel Arbeit im Außengelände

Sollte der Lockdown länger dauern, wird sich Dirk Hahmann demnächst intensiv dem großen Außengelände widmeten. Auch hier ist noch viel zu tun. Er muss nicht nur den Bauschutt von Gelände bringen, sondern möchte sich auch um die alte Kegelbahn und die Wiese kümmern, damit dort diese auch von Familien mit Kleinkindern genutzt werden kann.

Weiterführende Artikel

Neustarts in Glashüttes Gastronomie

Neustarts in Glashüttes Gastronomie

Im Corona-Jahr öffneten drei Gaststätten mit neuen Betreibern. Die Lokale laufen gut, abgesehen vom Lockdown. In einem sind sich die Betreiber einig.

Beliebtes Ausflugslokal öffnet wieder

Beliebtes Ausflugslokal öffnet wieder

In und um Glashütte gibt es nicht mehr viele Gaststätten. Eine wurde jetzt vor der Schließung bewahrt.

Bretthäuselwirt zieht sich zurück

Bretthäuselwirt zieht sich zurück

Klaus-Dieter Klaproth stand 25 Jahre hinter der Theke. Nun gibt er auf, lässt sich aber eine Hintertür offen.

Sollte es für die Gastronomiebranche grünes Licht von der Politik geben, könnte er Gastwirt sein Lokal in ein, zwei Wochen hochfahren. Zu seinem Team gehören zwei festangestellte Köchinnen und knapp zehn Pauschalkräfte. Muss er weiter das Lokal geschlossen halten, wird er zu besonderen Anlässen Essen zum Mitnehmen anbieten. Am kommenden Wochenende ist es wieder so weit. Anlass diesmal: die Spargelzeit.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde, Glashütte, Johnsbach und Luchau lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde