merken
PLUS Dippoldiswalde

Bus fährt durch Reichstädt eine Umleitung

Jetzt ist das Wetter wieder günstig, also gehen die Bauarbeiten an der Hauptstraße weiter. Die Folgen: eine Vollsperrung und Umleitungen auch für Busse.

Ein Bus fuhr im vergangenen Jahr die Umleitungsstrecke, als die Hauptstraße durch Reichstädt voll gesperrt war. Ab Montag gilt wieder ein Umleitungsfahrplan.
Ein Bus fuhr im vergangenen Jahr die Umleitungsstrecke, als die Hauptstraße durch Reichstädt voll gesperrt war. Ab Montag gilt wieder ein Umleitungsfahrplan. © Egbert Kamprath

Die Bauarbeiten an der Hauptstraße in Reichstädt gehen weiter. Autofahrer und Buspassagiere müssen sich auf Umleitungen einstellen. Die offizielle Umleitung für Privatfahrzeuge führt über Sadisdorf, die Bundesstraßen B 171 und B 170 sowie Dippoldiswalde.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Die Regionalbuslinie 362, die von Montag bis Freitag zwischen Dippoldiswalde und Reichstädt fährt, ist davon ebenfalls betroffen. Die Umleitung der Busse führt dabei über die Ruppendorfer Straße, Beerwalder Straße, Fürstenweg und Röthenbacher Straße. Sie ist vor allem für die Schüler wichtig. Alle Fahrten der Linie 362 am Morgen von 6 bis 8 Uhr bedienen erst das Oberdorf Reichstädt und halten bei der Rückfahrt in Richtung Dippoldiswalde an der Wendestelle unterhalb der Haltestelle „Gasthof zur Linde“. Die Fahrten ab 10.45 bis 18 Uhr in Richtung Reichstädt, Oberdorf fahren erst an die Wendestelle Gasthaus Zur Linde über das Unterdorf und anschließend in das Oberdorf Reichstädt. Die Haltestellen Reichstädt Gasthaus „Zur Linde“ und Berndt können nicht bedient werden, informiert der Regionalverkehr Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Diese Regelungen gelten vom 8. März an bis auf Weiteres. Das hängt vom Baufortschritt ab.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde