merken
Pirna

Unter Alkohol mehrere Autos beschädigt

In Heidenau hat ein 60-Jähriger mit seinem Auto mehrere Fahrzeuge beschädigt. Polizisten spürten den Mann betrunken in seiner Wohnung auf.

© Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Auf der Herbert-Graf-Straße hat am Montagabend ein Mann (60) fünf Autos beschädigt. Der 60-Jährige war mit einem Renault Kangoo unterwegs und streifte die parkenden Autos. An einem Toyota Starlet, einem Ford S-Max, einem Skoda Fabia sowie einem BMW hinterließ er Schäden im Gesamtwert von etwa 3.000 Euro. Am Renault entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro.

Der Renault-Fahrer stellte den Wagen nach den Zusammenstößen ab und verließ die Unfallstelle. Alarmierte Beamte fanden ihn in seiner Wohnung und stellten fest, dass er mit über 2,4 Promille erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Sie veranlassten eine Blutentnahme und stellten den Führerschein des Deutschen sicher. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs sowie Unfallflucht ermittelt. (SZ)

Anzeige
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis
Qualitätsmöbel zum Abverkaufspreis

STARKE MÖBEL UND KÜCHEN macht Platz für neue Wohn-Kollektionen. Sparen Sie jetzt bis zu 58% beim Kauf Ihres Lieblingsstücks in TOP Qualität.

Weitere Meldungen im Polizeibericht:

Katalysator gestohlen
Sebnitz. Unbekannte haben am Montag den Katalysator eines VW Polo gestohlen. Der VW war auf einem Parkplatz an der Dr.-Steudner-Straße abgestellt. Die Täter flexten offensichtlich den Auspuff samt Katalysator ab und stahlen diesen. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. (SZ)

Dachs brachte Radfahrer zu Fall
Neustadt. Auf der Alten Langenwolmsdorfer Straße stürzte am späten Montagabend ein Fahrradfahrer (18). Der 18-Jährige war von Langenwolmsdorf in Richtung Rückersdorf unterwegs, als unvermittelt ein Dachs die Straße querte. Der Jugendliche fuhr gegen das Tier und stürzte. Er verletzte sich dabei und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Dachs lief nach dem Zusammenprall davon. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. (SZ)

Hochwertige Technik aus Auto gestohlen
Freital. Unbekannte haben am Wochenende technische Geräte und Werkzeuge im Wert von über 7.500 Euro aus einem Renault in einem Hinterhof an der Güterstraße in Deuben gestohlen. Die Täter schlugen eine Scheibe des Wagens ein und öffneten die Tür. Sie stahlen unter anderem Messgeräte, Router sowie mehrere akkubetriebene Werkzeuge. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. (SZ)

Palmen offenbar zu schwer
Pirna. An der Straße Am Lindigt versuchten Unbekannte offensichtlich zwei große Palmen zu entwenden. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise auf das Grundstück. Sie zerrten die beiden großen Pflanzkübel aus dem Grundstück, ließen sie aber dann zurück. Einer der Kübel wurde dabei beschädigt. Der Sachschaden wurde auf etwa 100 Euro geschätzt. (SZ)

Baumaschinen gestohlen
Dippoldiswalde.
Mehrere Werkzeugmaschinen stahlen Unbekannte am Wochenende aus Baucontainern in der Nähe der Straße Am Firstenweg. Die Täter öffneten einen Bauzaun und begaben sich auf ein Baustellengelände. Sie hebelten drei Baucontainer auf und durchsuchten diese. Sie stahlen einen Bohrhammer, eine Kettensäge, Akkuschrauber und weitere Werkzeuge im Gesamtwert von rund 2.500 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 Euro. (SZ)

Auto beschädigt
Sebnitz. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einen Skoda Octavia auf der Martin-May-Straße in Schönbach beschädigt. Die Täter warfen einen Pflasterstein auf das Dach des Wagens, wodurch Dellen und Kratzer entstanden. Der Schaden wurde auf etwa 1.000 Euro geschätzt. (SZ)

Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt
Hohnstein. Am späten Montagabend verletzte sich auf der Dresdner Straße ein Motorradfahrer. Der Mann war mit einer Triumph von Hohnstein in Richtung Polenztal unterwegs. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über die Maschine, stürzte und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von etwa 2.500 Euro. (SZ)

1 / 7

Mehr zum Thema Pirna