merken
Dippoldiswalde

Dipps hat einen Plan für seine Finanzen

Eigentlich muss eine Kommune spätestens nach einem Jahr einen Finanzabschluss vorlegen. Dipps schafft das schon lange nicht mehr, holt aber wieder auf.

Aktuelle Jahresabschlüsse fehlen derzeit der Stadt Dippoldiswalde. Aber in den nächsten Jahren soll das aufgearbeitet werden und wieder Klarheit einkehren.
Aktuelle Jahresabschlüsse fehlen derzeit der Stadt Dippoldiswalde. Aber in den nächsten Jahren soll das aufgearbeitet werden und wieder Klarheit einkehren. © Egbert Kamprath

Die Stadt Dippoldiswalde hinkt seit Jahren hinterher mit der rechtzeitigen Ausarbeitung der Finanzabschlüsse. Nachdem sich das Problem einige Jahre lang aufgebaut hat, gibt es jetzt einen Plan, wie es wieder abgearbeitet werden kann. Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU) hat zwei Mitarbeiterinnen für diesen Zweck umgesetzt.

2023 wieder alles im Lot

Im vergangenen Jahr hat der Stadtrat die Jahresabschlüsse 2015 und 2016 beschlossen. Der für 2017 ist fast fertig. „Grundsätzlich sollen pro Jahr immer zwei Abschlüsse erstellt werden. Damit wäre 2023 oder spätestens 2024 die Gesetzmäßigkeit erfüllt“, sagt die Oberbürgermeisterin. Das heißt im Laufe eines Jahres liegt der Abschluss für das Vorjahr vor.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Die meisten Gemeinden haben Probleme mit der Umstellung auf die doppelte Buchführung und hinken deswegen mit ihren Abschlüssen hinterher. Jedoch hatte Dippoldiswalde diese Umstellung schon früher gemacht, ist aber trotzdem nicht weiter als andere.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier.


Mehr zum Thema Dippoldiswalde