merken
PLUS Dippoldiswalde

Reichstädterin gewinnt im Bad ein Rad

Bärbel Lange hat schon öfter bei Radiogewinnspielen angerufen. Jetzt ist sie mal durchgekommen, und der Gewinn passt genau für sie und ihren Mann.

Bärbel und Jürgen Lange in Reichstädt freuen sich über das neue E-Bike, das sie in der Morgensendung mit Silvio Zschage gewonnen haben und das dieser gleich persönlich vorbeigebracht hat.
Bärbel und Jürgen Lange in Reichstädt freuen sich über das neue E-Bike, das sie in der Morgensendung mit Silvio Zschage gewonnen haben und das dieser gleich persönlich vorbeigebracht hat. © MDR/Silvio Zschage

Bärbel Lange in Reichstädt hat am Dienstag einen aufregenden Vormittag erlebt. Sie war wie jeden Morgen im Bad und hörte ihren Radiosender, MDR Radio Sachsen. Moderator Silvio Zschage hatte ein Rätsel für die Hörer. Er sang selbst eine Passage und hat darin das Wort „E-Bike“ versteckt. Bärbel Lange hörte das heraus, griff zum Telefonhörer und war mit der richtigen Lösung sofort live auf dem Sender. Nicht nur das, sie hatte auch ein E-Bike gewonnen.

MDR-Moderator bringt den Gewinn persönlich vorbei

„Ich habe ja schon öfter versucht anzurufen, bin aber nie durchgekommen. Jetzt hatte ich einfach mal Glück“, sagt die Krankenschwester im Ruhestand. „MDR Radio Sachsen läuft bei uns eigentlich den ganzen Tag. Aber dass ich da auch noch was gewinne, für das ich auch die passende Verwendung habe, ist schon toll.“

Teppich Schmidt
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft
Sieben Wohnwelten – ein Geschäft

Erfahrung, Wissen und ein super Team. Bis zum heutigen Erfolg war es eine lange, lehrreiche Reise, die sich nun in verschiedenen Abteilungen widerspiegelt und seinen Kunden Einrichtungs- und Wohnträume verwirklicht.

Moderator Silvio Zschage hatte noch bis 10 Uhr Sendung. Dann ließ er es sich nicht nehmen, den Gewinn persönlich vorbei zu bringen. Er packte das neue Elektrofahrrad in einen Transporter und fuhr nach Reichstädt, zusammen mit einem Fachmann. Der erklärte Langes, wie das neue Zweirad funktioniert.

E-Bike ist das Richtige fürs Osterzgebirge

Dort hatten Kollegen Jürgen Lange schon darauf aufmerksam gemacht, dass seine Frau einen Glückstag erwischt hatte. Der arbeitete auf einer Baustelle in der Nähe und guckte auch zu Hause vorbei, als das neue E-Bike ankam. Es wird ja sein neues Elektro-Rad.

Weiterführende Artikel

MDR verschenkt weiteres E-Bike nach Dipps

MDR verschenkt weiteres E-Bike nach Dipps

Schon wieder hat eine Dippserin ein E-Bike gewonnen. Nach einem Gewinn in Reichstädt vor zwei Wochen ging einer in die Stadt.

Wilsdrufferin gewinnt E-Bike

Wilsdrufferin gewinnt E-Bike

Moderator Silvio Zschage bringt den Preis am Montag persönlich vorbei. Die Gewinnerin will das Rad aber gar nicht für sich behalten.

Denn Frau Lange ist nicht so die Radfahrerin. Sie will den Gewinn ihrem Mann schenken. Das passt. Der steht kurz vor dem Eintritt in den Ruhestand. Da hat er dann viel Zeit, die Umgebung mit dem neuen Elektrorad zu erkunden. Er hat zwar ein Fahrrad. Das ist aber in die Jahre gekommen und stammt noch aus der Zeit, als Fahrräder ausschließlich mit Muskelkraft angetrieben wurden. „So ein E-Bike ist schon eine feine Sache, gerade in unserer bergigen Umgebung. Unsere Tochter hat auch eines. Die kann gar nicht mehr davon lassen“, erzählt Bärbel Lange.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde