Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dippser Familie interessiert nicht ob Ukrainer oder Russen

Frau Mühlbach in Dipps stammt aus Russland, die Schwiegertochter aus der Ukraine. Jetzt bringt die Familie 22 Flüchtlinge in ihrem Bahnhotel unter.

Von Franz Herz
 4 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ania sucht hier im Bahnhotel Dippoldiswalde für ihre Tochter Arina heraus, welche Kleidungsstücke aus Spenden passen könnten.
Ania sucht hier im Bahnhotel Dippoldiswalde für ihre Tochter Arina heraus, welche Kleidungsstücke aus Spenden passen könnten. © Karl-Ludwig Oberthür

Peter Mühlbach setzt sich in seinem Haus, dem Dippser Bahnhotel, an einen Tisch. Er sieht abgespannt aus. Erst war es im Haus wegen Corona sehr ruhig, jetzt herrscht seit Anfang März Hochbetrieb. 22 Flüchtlinge aus der Ukraine leben hier. Dabei macht ihm der Konflikt auch im ganz persönlichen Umfeld zu schaffen.

Ihre Angebote werden geladen...