merken
Dippoldiswalde

Frauenstein: Zwei Schwerverletzte nach Zusammenstoß

Beim Linksabbiegen ist ein Traktor mit einem Pkw kollidiert. Dessen zwei Insassen liegen nun im Krankenhaus.

Symbolfoto
Symbolfoto © Marko Förster

Ein folgenschwerer Unfall hat sich am Mittwochvormittag in Frauenstein im Osterzgebirge ereignet. Dabei wurden zwei Menschen schwer verletzt.

Wie die Polizei schildert, fuhr ein Traktor mit Anhänger auf der Zinnwalder Straße (S184) zwischen Burkersdorf und Frauenstein. An einer Seitenstraße in Fahrtrichtung Frauenstein bog der 23-jährige Fahrer mit seinem Gespann nach links ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw VW (Fahrer 72). Der 72-Jährige sowie eine 75-jährige Insassin des VW wurden schwer verletzt.

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region! Attraktive Arbeitgeber Ihrer Region suchen Sie!

Die Frau wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der VW-Fahrer wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Der 23-Jährige blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Die S184 war bis 12.45 Uhr im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt. Die Unfallermittlungen werden durch den Verkehrsunfalldienst der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz geführt. (SZ)

Mehr zum Thema Dippoldiswalde