merken
Dippoldiswalde

Glashütte schafft Notebooks an

Die beiden Grundschulen im Stadtgebiet bekommen neue Geräte. Eine Förderung macht es möglich.

Glashütte hat für seine beiden Grundschulen Notebooks angeschafft.
Glashütte hat für seine beiden Grundschulen Notebooks angeschafft. © dpa

Die beiden Grundschulen in Glashütte bekommen neue Notebooks. Wie die Verwaltung in der jüngsten Sitzung informierte, seien die Geräte im Oktober bestellt worden. "Die Liefertermine wurden aufgrund der hohen Nachfrage immer wieder angepasst", teilte das Rathaus in der jüngsten Ratssitzung mit. Aktuell geht die Verwaltung davon aus, dass die Geräte in den nächsten Tagen geliefert werden und noch in diesem Monat den Schulleitern übergeben werden können.

Weiterführende Artikel

Glashütte rüstet Schulen technisch auf

Glashütte rüstet Schulen technisch auf

Der Uhrenstadt stehen knapp 200.000 Euro zur Verfügung. Es gibt schon erste Ideen.

Sowohl die Glashütter Schule als auch die Einrichtung in Reinhardgrimma bekommen je 14 Notebooks. Die Kosten dafür betragen knapp 17.000 Euro. Der Großteil davon wurde gefördert. Über eine entsprechende Richtlinie erhielt Glashütte einen Zuschuss in Höhe von 14.500 Euro.

Anzeige
Dresdens Weltklasse-Provinz sucht Sie!
Dresdens Weltklasse-Provinz sucht Sie!

Sie möchten Natur, Familie, Arbeit und Leben miteinander verbinden? Dann ist die Region Altenberg | Glashütte gern Ihre neue Heimat.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde, Reinhardtsgrimma und Glashütte lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde