merken
Freischalten Dippoldiswalde

Kein Netto für Hirschbach

Im Dorf bei Glashütte hält sich ein Gerücht. Der Ortsvorsteher klärt nun auf.

Errichtet Netto eine Filiale in Hirschbach? Ortsvorsteher Jörg Paulusch hat nun eine Antwort darauf gegeben.
Errichtet Netto eine Filiale in Hirschbach? Ortsvorsteher Jörg Paulusch hat nun eine Antwort darauf gegeben. © Daniel Förster

Hartnäckig hält sich das Gerücht, dass sich der Lebensmittel-Discounter Netto mit einer Filiale in Hirschbach ansiedeln möchte. Geschehen könnte das, wenn entlang der Hermsdorfer Straße das Wohngebiet entsteht, in dem bis zu 130 neue Einwohner leben werden, mutmaßte eine Hirschbacherin in der Einwohnerversammlung am Dienstagabend. Sie selbst sei gegen die Ansiedlung des Marktes, stellte sie klar.

Bürgermeister Markus Dreßler (CDU) erklärte, dass es sich sicher viele wünschen, wenn Netto hier eine Filiale errichten würde. Ihm sei aber nicht bekannt, dass die Kette Pläne für Hirschbach habe.

TOP Reisen
TOP Reisen
TOP Reisen

Auf ins Weite, ab in die Erholung! Unsere Top Reisen der Woche auf sächsische.de!

In der Nachbarschaft aktiv geworden

Ähnlich argumentierte Ortsvorsteher Jörg Paulusch (CDU). Er ist der Ansicht, dass es mit ganz großer Wahrscheinlichkeit nicht dazu kommen werde, dass sich Netto in Hirschbach niederlassen wird. Paulusch gab auch eine Erklärung, wie es zu dem Gerücht gekommen ist. Ausgangspunkt waren die Bemühungen der Kette, sich in Schlottwitz niederzulassen. Der dortige Ortschaftsrat lehnte das aber 2011 ab. Auch in Dippoldiswalde wurde Netto zu jener Zeit nicht fündig.

Paulusch witterte eine Chance für sein Heimatort. Er habe damals, ohne Rücksprache mit der Stadtverwaltung in Glashütte, Kontakt zu Netto aufgenommen, um den Discounter nach Hirschbach zu lotsen. Hirschbach sei ein gut frequentierter Ort, argumentierte er. "Es war auch jemand von Netto da, der sich die Lage angeschaut hat", erzählte Paulusch. Doch diese sei nicht so gewesen, wie man es sich bei Netto vorgestellt hat. Deshalb hat sich der Discounter auch nicht im Dorf niedergelassen. "Der Zahn wurde mir gezogen", so Paulusch. 

In Schlottwitz hingegen baute Netto - gegen den Widerstand von Bürgern und Ortschaftsräten eine neue Filiale. Diese wurde im Sommer 2016 eröffnet. Anfang 2018  schloss der kleine Einkaufsmarkt in Oberschlottwitz. Anfang 2021 wird auch der Penny-Markt in Niederschlottwitz geschlossen.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde, Glashütte, Schlottwitz und Hirschbach  lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde