merken
PLUS Dippoldiswalde

Rat und Information für Pilzsammler

Fachleute für Fragen zu Garten, Apfelbäumen oder seltenen Pilzsorten stehen in Dippoldiswalde bereit. Dieses Jahr ist das besonders wichtig.

Pilzberater Gunter Redwanz zeigt hier in der Dippser Heide einen Steinpilz und eine Rotkappe. Am Sonntag gibt es in der Pilzausstellung die Möglichkeit, auch seltene Exemplare bestimmen zu lassen.
Pilzberater Gunter Redwanz zeigt hier in der Dippser Heide einen Steinpilz und eine Rotkappe. Am Sonntag gibt es in der Pilzausstellung die Möglichkeit, auch seltene Exemplare bestimmen zu lassen. © Frank Baldauf

Dieses feuchte Jahr ließ viele Pilze wachsen. Die eine oder der andere Sammler ist sich dabei aber nicht sicher. Dafür braucht er Rat. Den findet er am Sonntag, wenn wieder das Streuobstwiesenfest mitsamt der Pilzausstellung im Lindenhof im Dippoldiswalder Ortsteil Ulberndorf stattfindet, wie der Landschaftspflegeverband informierte.

Drei Äpfel sind für eine Bestimmung nötig

Die vergangenen Wochen herrschte etwas Unsicherheit angesichts der Corona-Auflagen. Aber nun findet das Fest statt, wie Heidrun Gärtner vom Verband mitteilt. Händler mit regionalen Produkten sind auf der Marktwiese aufgestellt, sodass alle Besucher an der frischen Luft Abstand halten können. Apfelfachleute sind wieder mit dabei und bestimmen Obstsorten fachmännisch. Wer einen Apfelbaum hat, dessen Sorte er nicht kennt, sollte bitte drei Früchte pro unbekannter Sorte mitbringen. Helma Bartholomay beantwortet im Kräutergarten Fragen rund um den Pflanzenschutz und bestimmt unbekannte Zier- und Nutzpflanzen.

Anzeige
Tschüss, chronische Pleite - mit dem AzubiTicket
Tschüss, chronische Pleite - mit dem AzubiTicket

Du bist Azubi und willst beim Bus- und Bahnfahren sparen? Gönn dir das AzubiTicket!

Pilzausstellung in der Markthalle

In der Markthalle bauen die Pilzberater der Stadt Dippoldiswalde und Umgebung ihre Ausstellung auf und bieten Rat und Information an. Dazu können die Besucher Ihre selbst gesammelten Pilze mitbringen und von den Sachverständigen bestimmen lassen. Hier ist aber ein Mund- und Nasenschutz erforderlich. Infostände der Naturschutzstation Osterzgebirge, von Natura 2000 und der Infostelle Streuobst runden den Markt ab. Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Landschaftspflegeverbands.

Streuobstwiesenfest und Pilzausstellung im Lindenhof, Alte Str. 13, 01744 Dippoldiswalde, OT Ulberndorf am Sonntag, 26. September, von 10 bis 17 Uhr

Mehr zum Thema Dippoldiswalde