merken
Dippoldiswalde

Neuer Transporter für Glashüttes Bauhof

Die Uhrenstadt ersetzt ein Fahrzeug. Der alte VW hat schon über 260.000 Kilometer auf dem Tacho.

Die Glashütter halten ihren Bauhof leistungsfähig. Desfür wird ein neues Fahrzeug gekauft.
Die Glashütter halten ihren Bauhof leistungsfähig. Desfür wird ein neues Fahrzeug gekauft. © Egbert Kamprath

Der Glashütter Bauhof bekommt einen neuen Transporter. Wie Bürgermeister Markus Dreßler (CDU) weiter informiert, wird das Fahrzeug einen VW Transporter, Baujahr 2007, der 267.000 km Fahrleistung erbracht hat, ersetzen. Diese Ersatzbeschaffung ist für die Sicherung der Leistungsfähigkeit des Bauhofs notwendig, so Dreßler.

Zudem sei der Kauf geplant gewesen. Im Haushalt 2020 waren dafür 30.000 Euro vorgesehen. Die Verwaltung hat vor dem Kauf verschiedene Angebote eingeholt. Dem Technischen Ausschuss habe man letztlich vorgeschlagen, einen Ford Transit Kasten mit Allradantrieb zum Preis von 28.988,40 Euro zu kaufen. "Dieser Preis liegt rund 40 Prozent unter dem Listenpreis", so Dreßler.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Der Technische Ausschuss hat dem Kauf einstimmig zugestimmt.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Glashütte lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde