SZ + Dippoldiswalde
Merken

"Bin froh, dass wir den neuen Rückhaltedamm im Pöbeltal haben"

Schmiedeberg hatte bei der Augustflut 2002 die höchsten Schäden pro Kopf. Sie hat viel Hilfe erfahren und auch wieder weitergegeben bis nach Sri Lanka. Ex-Bürgermeister Karl-Günter Schneider erinnert sich.

Von Franz Herz
 5 Min.
Teilen
Folgen
Karl-Günter Schneider steht hier an der Roten Weißeritz direkt neben seinem Grundstück. Die Brücke hinter ihm ist 2002 zerstört und danach neu wiederaufgebaut worden.
Karl-Günter Schneider steht hier an der Roten Weißeritz direkt neben seinem Grundstück. Die Brücke hinter ihm ist 2002 zerstört und danach neu wiederaufgebaut worden. © Karl-Ludwig Oberthür
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!