SZ + Dippoldiswalde
Merken

Schwierige Zeiten für die Weißeritztalbahn

2020 ist die Zahl der Fahrgäste deutlich zurückgegangen. Schuld waren die Corona-Einschränkungen. Aber es gab auch richtig gute Monate.

Von Franz Herz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Zahl der Fahrgäste der Weißeritztalbahn ist im vergangenen Jahr deutlich weniger geworden.
Die Zahl der Fahrgäste der Weißeritztalbahn ist im vergangenen Jahr deutlich weniger geworden. © Karl-Ludwig Oberthür

Corona lässt auch die Weißeritztalbahn nicht ungeschoren. Wenn die Bahn fährt, dann läuft der Betrieb zwar richtig gut. Aber im vergangenen Jahr konnte die Bahn von März bis Mai gar nicht fahren. Dieser „Lok-Down“ hat ihr natürlich Fahrgäste gekostet. Insgesamt sind im vergangenen Jahr 102.000 Fahrgäste zwischen Freital-Hainsberg und dem Endbahnhof in Kipsdorf unterwegs gewesen. 2019, im Jahr zuvor, zählte die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft noch 130.000 Reisende, wie das Unternehmen informierte.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde