merken
Dippoldiswalde

Dippoldiswalde kürzt Stadtratsprogramm

Die Stadträte in allen Kommunen tagen derzeit unter besonderen Bedingungen. Dipps dampft auch die Tagesordnung ein.

Der Saal im Kulturzentrum Parksäle dient den Dippser zurzeit als Ausweichquartier für die Ratssitzungen. Er lässt den nötigen Abstand zu.
Der Saal im Kulturzentrum Parksäle dient den Dippser zurzeit als Ausweichquartier für die Ratssitzungen. Er lässt den nötigen Abstand zu. © Egbert Kamprath

Schon vergangene Woche hat der Beigeordnete Peter Antoniewski den Stadträten vorgetragen, welche Regeln jetzt angesichts der Corona-Gefahr für Ratssitzungen gelten. Wer keine Mund-Nasen-Maske aufhat, kann des Raums verwiesen werden, sagte er. Da haben schnell drei Stadträte noch eine Maske herausgezogen und aufgesetzt.

Ratssitzungen müssen sein, weil sonst wichtige Entscheidungen liegenbleiben. Aber sie sollen sich gerade jetzt nur auf das Wichtigste konzentrieren. Deswegen hat Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU) die Tagesordnung für die Stadtratssitzung am Mittwoch noch einmal kräftig abgespeckt.

ELBEPARK Dresden
Der ELBEPARK bietet mehr
Der ELBEPARK bietet mehr

180 Läden, 5.000 kostenlose Parkplätze und zahlreiche Freizeitangebote sorgen für stressfreies und vergnügtes Einkaufen im ELBEPARK. Jetzt Angebote entdecken.

Drei Punkte sind in Coronazeiten doch nicht so wichtig und müssen nicht unbedingt jetzt bearbeitet werden. Es geht um den Jahresbericht des Stadtarchivs, um die Ehrenordnung für Dippoldiswalde und um die Grünanlagensatzung. Die wird wieder von größerer Bedeutung sein, wenn im Frühjahr die Temperaturen steigen.

Als wichtige Themen bleiben der Breitbandausbau, eine Kreditumschuldung, der Jahresabschluss für den Abwasserbetrieb und eine Bauvorgabe für die Turnhalle Schmiedeberg, damit die pünktlich fertig wird.

Ansonsten tagen der Stadtrat und seine Ausschüsse ohnehin seit dem Frühjahr im großen Saal des Kulturzentrums Parksäle. Dort hat jeder Stadtrat seinen eigenen Tisch und kann ausreichend Abstand einhalten.

Stadtratssitzung in Dippoldiswalde am Mittwoch, 16. Dezember, 18 Uhr, im Kulturzentrum Parksäle.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde und Umgebung lesen Sie hier.


Mehr zum Thema Dippoldiswalde