SZ + Dippoldiswalde
Merken

Puzzleteilchen für den Malter-Radweg

Es war ein großes Thema im Dippser Bürgermeister-Wahlkampf vor zwei Jahren. Wie kommen die Pläne an der Talsperre voran?

Von Franz Herz
 3 Min.
Teilen
Folgen
Die Dippser Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU) erklärt Silvio Zschage vom MDR an der Baustelle in Paulsdorf die Radwegpläne der Stadt.
Die Dippser Oberbürgermeisterin Kerstin Körner (CDU) erklärt Silvio Zschage vom MDR an der Baustelle in Paulsdorf die Radwegpläne der Stadt. © Egbert Kamprath

Ein Stück Malter-Radweg ist schon am Entstehen. Autofahrer, die durch den Dippser Ortsteil Paulsdorf fahren, sehen vielleicht nur die Baustellenampel am Lämmergrund. Aber vom Fußweg aus ist auch schon zu erkennen, wie hier zwei Brücken Form annehmen. Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge lässt die alte Straßenquerung über den Seitenarm der Talsperre Malter sanieren und daneben eine kleinere Brücke für den Fuß- und Radweg neu errichten.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde