SZ + Dippoldiswalde
Merken

Dippoldiswalde: Umweltkatastrophe wegen eines Misthaufens?

Auf einem Feld nahe der Malter lagert jede Menge Mist. Eine Leserin sorgt sich um die Wasserqualität. Wie lange soll der Haufen liegenbleiben?

Von Siiri Klose
 2 Min.
Teilen
Folgen
Die Misthaufen auf dem Feld an der Malter-Vorsperre bereiten einer Leserin große Sorgen.
Die Misthaufen auf dem Feld an der Malter-Vorsperre bereiten einer Leserin große Sorgen. © René Plaul

Ina Liebcher aus Dippoldiswalde ist besorgt. "Ich wende mich mit einem wichtigen Thema an Sie", schreibt sie in Ihrem Leserbrief. Sie hat beobachtet, wie die Agrargesellschaft Ruppendorf Mist abgelagert hat, "auf einem Feld an der Vorsperre der Talsperre Malter gegenüber dem Anglerparkplatz."

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Dippoldiswalde