merken
Dippoldiswalde

Beste Bäckerin arbeitet in Glashütte

Michelle Pöhlmann gewinnt den Nachwuchs-Wettbewerb der Innung des sächsischen Bäckerhandwerks. Es ging um Geschmack und Aussehen.

Michelle Pöhlmann mit ihrer Sieger-Urkunde.
Michelle Pöhlmann mit ihrer Sieger-Urkunde. © Landesinnungsverband Saxonia

Der Schautisch von Michelle Pöhlmann hat die Jury überzeugt. Dazu gehörten unter anderem goldbraunes Flechtgebäck, bunte Puddingsbrezeln und eine Baumstammtorte mit Himbeer-Pistazien-Creme. Das Thema "Natur" wurde kreativ und handwerklich exzellent umgesetzt. 

Das brachte Michelle Pöhlmann am Montag, 28. September, den Sieg bei der Sächsischen Meisterschaft der Jugend im Bäckerhandwerk. In einem mehrstündigen Wettkampf in Dresden waren zahlreiche Fertigkeiten gefragt. Parallel wurde die beste Fachverkäuferin gekürt. Hier ging der Sieg nach Zwenkau.

Anzeige
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald

Ab 6. November warten bei der SZ-Auktion wieder tolle Schnäppchen, ob als Geschenk oder für einen selbst. Gleichzeitig wird damit der regionale Handel unterstützt.

Der Erfolg von Michelle Pöhlmann dürfte insbesondere viele Kunden in Schlottwitz freuen, denn dort bei der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe arbeitet sie. Pöhlmann hat sich mit dem Erfolg für die Deutsche Meisterschaft der Jugend qualifiziert. 

"Dort wird uns die Bäckergesellin engagiert vertreten“, erklärte Stefan Richter, Leiter des Wettbewerbs und Mitglied des Vorstandes des Landesinnungsverbandes Saxonia. Dazu kommen die besten Jungbäcker und Fachverkäufer aus ganz Deutschland vom 14. bis 17. November an der Akademie des Deutsches Bäckerhandwerks in Weinheim zusammen. Das Motto wird dann wieder „Natur“ sein.

Mehr Nachrichten aus Dippoldiswalde lesen Sie hier. 

Mehr zum Thema Dippoldiswalde