merken

Diskussion über Chancengleichheit

Freiberg. Für den 6. November lädt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen Interessierte zu einer Diskussion über eine chancengerechte Gestaltung einer Gesellschaft im demografischen Wandel ein.

Freiberg. Für den 6. November lädt die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Mittelsachsen Interessierte zu einer Diskussion über eine chancengerechte Gestaltung einer Gesellschaft im demografischen Wandel ein. Dabei steht vor allem die Frage im Mittelpunkt, wie die Erwerbs- und Sorgearbeit in Zukunft gestaltet werden muss, um beiden Geschlechtern die Gelegenheit zu geben, ein existenzsicherndes Einkommen zu erzielen, sich beruflich weiterzuentwickeln und sich dennoch um die Familie zu kümmern. Diskussionsgrundlage bildet der zweite Gleichstellungsbericht der Bundesregierung. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr im Hotel Regenbogenhaus, Brückenstraße 5 in Freiberg. (DA/vt)

Anzeige
Hinter den Kulissen der Saftpressen

Am 21. September 2019 haben Interessierte die Möglichkeit zu erfahren, wie der leckere Saft in die Flasche kommt.