merken

Döbeln

Dixi-Klo in Flammen

Zwei Mal brennt es in der Nacht zum Sonnabend in Döbeln. Die Stellen sind nur wenige Gehminuten voneinander entfernt.

In Döbeln brannte es in der Nacht zum Sonnabend gleich zwei Mal. © Symbolfoto: Bodo Marks/dpa

Döbeln. Zwei Brände haben in der Nacht zum Sonnabend Feuerwehr und Polizei in Döbeln beschäftigt.  Gegen 2.20 Uhr haben Unbekannte zunächst ein "Dixi-Klo" auf einer umzäunten Baustelle an der Roßweiner Straße in Brand gesetzt, informiert die Polizeidirektion Chemnitz.  Die mobile Toilette sei dadurch erheblich beschädigt wurden, der Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. 3.15 Uhr wird dann ein Feuer auf der Straße "Am Viadukt" gemeldet. Dort steht eine Mülltonne in Flammen. Der Schaden: etwa 200 Euro.

Anzeige
Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Die Polizei spricht in beiden Fällen von Brandstiftung. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar. Auffällig ist allerdings, dass beide Orte nur etwa 15 Gehminuten voneinander entfernt liegen. (SZ)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special