merken

Radebeul

Dixi-Klos umgeworfen

In Lindenau haben Chaoten die Toilettenhäuschen auf dem Sportplatz umgeschubst.

Das Dixi ist umgekippt.
Das Dixi ist umgekippt. © Steffen Janke

Radebeul. Es war eine gelungene Veranstaltung, die die Freiwillige Feuerwehr Lindenau am letzten Samstag organisiert hat: Mehrere Hundert Leute waren zum großen Weihnachtsbaumverbrennen auf den Sportplatz gekommen. 

Umso ärgerlicher, dass es jetzt im Nachgang noch eine unschöne Überraschung gab. Unbekannte haben die Dixi-Klos auf dem Sportplatz umgeschmissen. Ein verärgerter Radebeuler hat Fotos gemacht und an die SZ geschickt. „Das muss doch wirklich nicht sein“, sagt er. Seine Hoffnung: Vielleicht meldet sich jemand, der weiß, wer dafür verantwortlich ist.

Shopping-Vielfalt mitten in Dresden

Die Altmarkt-Galerie Dresden bietet mit seinen rund 200 Shops vielfältige Möglichkeiten zum Shoppen und Genießen

Dirk Arps von der Feuerwehr bestätigt, dass die Toilettenhäuschen nur durch Zutun umgefallen sein können. Die gemieteten Dixis sollen Dienstag oder Mittwoch abgeholt werden. (SZ/nis)

Mehr lokale Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.