merken
Döbeln

13-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Ein Opel erfasst in Rochlitz einen Jungen.

Mit einem Hubschrauber wie diesen wurde der Schüler von Rochlitz in ein Krankenhaus geflogen.
Mit einem Hubschrauber wie diesen wurde der Schüler von Rochlitz in ein Krankenhaus geflogen. © DRF Luftrettung

Rochlitz. Zwei Schüler haben am Freitagmittag die Leipziger Straße überquert, wobei ein 13-Jähriger einen aus Richtung Poststraße kommenden und sich nähernden Pkw Opel bemerkte. Der Junge stoppte auf der Fahrbahnmitte, kehrte um und wollte zurück auf den Gehweg laufen. Der 39-jährige Opelfahrer versuchte mit seinem Auto noch auszuweichen, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern.

Der 13-Jährige wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Opelfahrer erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden, der auf rund 2.000 Euro geschätzt wurde. (dba)

Küchenzentrum Dresden
Küchen-Profis aus Leidenschaft
Küchen-Profis aus Leidenschaft

Das Team des Küchenzentrums Dresden vereint Kompetenz, Erfahrung und Dienstleistung – und punktet mit besonderen Highlights.

Mehr zum Thema Döbeln