Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Döbeln
Merken

3.000 Euro für einen neuen Vierer

Die Döbelner Frühjahrsregatta zählt knapp 300 Teilnehmer aus ganz Sachsen. Für den gastgebenden ESV Lok herrscht doppelter Grund zur Freude.

Von Thomas Riemer
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Spannende Rennen vor den Augen der Konkurrenz und zahlreicher Besucher am Kanuheim Technitz: Das war die 36. Frühjahrsregatta der Rennkanuten des ESV Lok Döbeln.
Spannende Rennen vor den Augen der Konkurrenz und zahlreicher Besucher am Kanuheim Technitz: Das war die 36. Frühjahrsregatta der Rennkanuten des ESV Lok Döbeln. © SZ/DIetmar Thomas

Döbeln. Groß war der Jubel im März, als das Vereinsvoting, initiiert von der Geschäftsleitung der Brambor Pflegedienstleistungen aus Roßwein anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Unternehmens, ausgewertet wurde. Denn da ergab sich, dass die Nachwuchskanuten des ESV Lok Döbeln die meisten Stimmen erhielten - und somit auch den Siegerpreis erhalten.

Ihre Angebote werden geladen...