merken
Döbeln

Auffahrunfall auf der A4

Ein Überholmanöver geht schief. Später muss der Abschlepptdienst anrücken.

.
. ©  Archiv/René Meinig

Hainichen. Samstagmittag hat es nahe der Anschlussstelle Hainichen einen Unfall mit einem Pkw und einem Lkw gegeben. Der48 Jahre alte Fahrer eines Seat wollte nach Polizeiangaben den Lkw überholen, an dessen Steuer ein 24-Jähriger saß. Beim Ansetzen zum Überholvorgang sei der Seat mit dem Anhänger des Iveco-Lasters kollidiert.

Verletzt worden sei bei dem Unfall niemand, teilte die Polizei weiter mit. Der Sachschaden belief sich den Angaben zufolge auf 6.000 Euro. Der Seat habe abgeschleppt und ausgelaufene Betriebsmittel beseitigt werden müssen. (SZ)

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln