merken
PLUS Döbeln

Bienen verenden in verschlossenen Stöcken

Unbekannte hatten sich in Neuwallwitz an den Kästen zu schaffen gemacht. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

In vier von 28 Bienenkästen sind die Tiere verendet, nachdem sich Unbekannte an den Bienenstöcken zu schaffen gemacht hatten.
In vier von 28 Bienenkästen sind die Tiere verendet, nachdem sich Unbekannte an den Bienenstöcken zu schaffen gemacht hatten. © dpa-Zentralbild

Geringswalde. Bereits am 20. Februar wurde die Polizei zu einem abgestellten Bienenwagen am Waldrand westlich der Einmündung S 200/K 8293 in Neuwallwitz gerufen. Am Ende eines Feldwegs gegenüber des Kindergartens war der Wagen abgestellt worden.

Unbekannte hatten in der Zeit zwischen 12 und 14 Uhr alle Ein- und Ausflugklappen der insgesamt 28 Bienenkästen geschlossen. Dadurch waren Honigbienen in vier der künstlichen Bienenstöcke verendet. Dem Imker entstand ein Schaden von etwa 500 Euro.

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung

Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht Zeugen, die Angaben zum Geschehen am vergangenen Samstag machen können.

Spaziergänger oder Wanderer, die möglicherweise Personen an dem Bienenwagen bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise werden unter der Tel. 03737 7890 im Polizeirevier Rochlitz entgegengenommen.

Mehr lokale Nachrichten aus Döbeln und Mittelsachsen lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Döbeln